Sonntag, 4. Oktober 2009

Häkelblümchen

Anfangs mochte ich sie gar nicht leiden .. aber wie's halt so ist, man soll niemals nie sagen *g*
Ich mag für die Blümchen nur richtiges Häkelgarn verwenden, aber leider gibt es das bei uns nicht in vielen schönen Farben zu kaufen. Daher häkle ich nun ganz viele weiße Blümchen und färbe sie mir mit Adirondack Colorwash selbst. Ich verdünne die Farbe in einem Becher mit Wasser und werfe die fertigen Blümchen rein. Nach kurzer Zeit fische ich sie wieder raus, spüle sie unter klarem Wasser aus, tupfe sie mit Küchenpapier ab und lasse sie dann zum Trocknen liegen.
Auf der Suche nach einer Anleitung für Häkelblümchen, hab ich nicht das richtige für mich gefunden - entweder war's mir zu kompliziert bzw. hab ich's nicht verstanden oder das Ergebnis gefiel mir nicht so recht. Ich wollte Blümchen mit schönen runden Blütenblättern und welche in zwei Größen, die aber in etwa gleich ausschauen. Also hab ich solange rumprobiert, bis Blümchen rauskamen, mit denen ich zurfrieden bin. Hier hab ich nun eine Anleitung dafür, wie ich die Blumen mache - allerdings bin ich nicht grad ein Häkelprofi und es kann gut sein, dass ich mich evtl. etwas seltsam ausdrücke *g* .. ich hoff, es ist trotzdem einigermaßen nachvollziehbar und verständlich

Für die kleineren Blümchen:
6 Luftmaschen mit einer Kettmasche zu einem Ring schließen1 Luftmasche, dann 11 feste Maschen in den Ring häkeln und mit einer Kettmasche die Reihe abschließen. Dabei nehm ich den Anfangsfaden mit und häkel mit drumrum, so dass man sich das Vernähen spart.Für die nächste Reihe, erst eine Luftmasche häkeln und eine feste Masche dazu (ohne Abstand, also da einstechen wo die Kettmasche der Vorreihe durchgezogen wurde). Nun abwechselnd 3 Luftmaschen und eine feste Masche in jede zweite Masche der Vorreihe häkeln und die Runde wieder mit einer Kettmasche abschließenFür die Blütenblätter nun in die entstandenen Löcher jeweils 1 feste Masche, 5 Stäbchen und 1 feste Masche um die Luftmaschenreihe rumhäkelnZum Schluss noch eine Kettmasche und den Faden noch einmal holen, abschneiden und durchziehen. Statt vernähen, ziehe ich den Faden einfach auf der Rückseite mit Hilfe der Häkelnadel durch ein paar Maschen durch.

Für die größeren Blumen:
Wieder 6 Luftmaschen zu einem Ring schließen. 2 Luftmaschen und dann 11 Stäbchen in den Ring häkeln, mit einer Kettmasche schließen.Für die nächste Reihe, so wie oben erst eine Luftmasche und eine feste Masche, dann immer abwechselnd 4 Luftmaschen und eine feste Masche in jede zweite Masche häkeln und wieder mit einer Kettmasche abschließen.Die Blütenblätter wie folgt häkeln: 1 feste Masche, 1 Stäbchen, 5 Doppelstäbchen, 1 Stäbchen, 1 feste Masche und mit einer Kettmasche abschließen.Zum Vergleich noch mal beide Blümchen nebeneinander. Gehäkelt hab ich mit einer Häkelnadel Nr. 1,00 . Das kleine Blümchen hat einen Durchmesser von ca. 2,5 cm, das größere ca. 3,5 cm. Je nach Garnstärke und verwendeter Häkelnadel (ich nehm höchstens Nr.1,5) variiert die Größe der Blumen. Sie sind recht schnell gemacht, für ein kleines brauch ich ca. 7 - 8 Minuten, die größeren dauern natürlich ein bissi länger.

Auf dieser Karte hab ich z.B. beide Größen der Blumen verwendet. Hier hatte ich die Blütenmitte in einer anderen Farbe gemacht - dazu einfach nach der ersten Runde den Faden großzügig abschneiden , dann mit anderem Garn weiterhäkeln und zum Schluß die Fäden auf der Rückseite verknoten.

Kommentare:

Babydoll1962 Kreativ Ecke hat gesagt…

Hallo,
Ich finde Deine Häkelblümchen sehr gelungen und die Farben gefallen mir ausgezeichent. Ich finde die Farben sehr schön.
Tschüss
Doris

Kersterine hat gesagt…

Wow, mit dem Färben, das ist eine super Idee!! Und danke auch für die Anleitung, ich kam auch mit keiner bisher so gut klar..., jetzt muss ich nur noch mal schnell schauen, was Kettmaschen waren...
Liebe Grüße, Kerstin

Ria hat gesagt…

Ahhh that is sooo awesome Betty :) but it is sooo wasted on me I am such BIMBO with thread and needles ;) LOL I can not even knit ;) hahahahah

love the card and flowers, they look gorgeouss!
hugs Ria

bastel_fee hat gesagt…

Danke für die Anleitung. Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen Häkelblumen und habe jetzt in einem amerikanischen Buch welche gefunden.

Liebe Grüße
bastel_fee

Kreatives von Andrea hat gesagt…

Liebe Betty!

Also deine Häkelblümchen sind total toll, gefallen mir sehr gut und machen sich perfekt auf deiner Karte.

Ganz lieben Dank für deine tolle verständliche Anleitung, ich bin auch schon sehr lange auf der Suche danach, bin aber nicht wirklich fündig geworden.
Aber deine Anleitung ist echt klasse, das werde ich auch probieren, nochmals ganz lieben Dank für deine Mühe.

Einen lieben Gruß deine Andrea

Gisela Creativ hat gesagt…

Vielen Dank für die Anleitung. Ich habe auch schon gesucht und es ging mir so wie dir.
Diese Blumen gefallen mir sehr.....
LG Gisela

Rosie hat gesagt…

Huhu Betty,

die Farben Deiner Blümchen sind einmalig klasse, eine tolle Idee, sie mit Colour Wash zu färben.
Vielen Dank auch für die leicht verständliche Anleitung. Vielleicht mache ich mich da mal ran.

Liebe Grüße
Rosie

Gela hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung! Und die Idee mit dem Einfärben - genial!

Kimba-Slydog hat gesagt…

Wow!!! Ich kann so was ja gar nicht. Weder häkeln, noch stricken oder so. Aber deine Blumen sind soooooo toll. Vor allem die klasse Farben. Da hast du echt ne super Idee gehabt.
Klasse!!!

LG,
Nicole

Kleeblatt hat gesagt…

Deine Häkelblümchen sehen genial aus. Die Idee mit dem Färben ist ja super, warum man da nicht allein drauf kommt, ist mir auch ein Rätsel ;-).
Aber mich würde interessieren, welche Stärke des Häkelgarns nimmst du denn dafür?
Vielen Dank für die super Anleitung.

LG
Monika

Schipselkiste hat gesagt…

Die Häkelblümchen gefallen mir von Blog-Besuch zu Blog-Besuch besser. Vielleicht schaffe ich's ja mit Deiner Anleitung auch mal, zu häkeln - ich bin mehr die "Strick-Liesel". Die Idee mit dem Einfärben ist genial.

Liebe Grüße
Anja

bettylein hat gesagt…

wow die sind ja schön geworden!!! nur ich kann nicht häkeln :o( zwar hatten wir in der schule mal ein tischdeckchen gehäkelt, aber hängen geblieben ist bei mir nix!!!

schaun aber total edel aus die blümlis!!!!

lg betty

Casi hat gesagt…

Super, vielen lieben Dank für diese Anleitung und auch für die tolle Idee mit dem Einfärben. So gibt es wieder immer die passenden Blumen zur Karte. Jetzt brauch ich nur noch Zeit, um Deine Anleitung mal auszuprobieren. :-)

LG Kerstin

anusch hat gesagt…

Ich hab ja auch schon welche probiert, aber deine gefallen mir besser :) danke für die Anleitung.

zonnenplume hat gesagt…

wow, die Blümchen sehen klasse aus. Und die Idee sie selbst einzufärben, echt super!
Na ja, häkeln ist leider auch nicht so wirklich mein Ding...hab ich nicht so die Geduld für, aaaaaber vielleicht werde ich Deine Anleitung mal testen....mal schauen.
LG
Bärbel

Drea´s World hat gesagt…

Hey Betty SUPER DANKE das ist dann für mich blondes Etwas auch verständlich habe den Versuch schon aufgegeben aber Deine Version hört sich sehr einfach an mal sehen wann ich zum häkeln komme!
Bussie DREA

Kiki hat gesagt…

Boah, die sehen echt klasse aus!!!

Leider habe ich keinerlei Ahnung vom Häkeln und mich überfordern schon die unterschiedlichen Maschenarten. Aber vielleicht google ich mal ein wenig, wenn ich Zeit habe.Und dann versuche ich mich an deiner Anleitung ...

LG, Kiki

Anonym hat gesagt…

Woooow Betty, Häkelblümchen in Eigenkreation und in zwei Größen, selbst gefärbt - einfach der Hammer !

Vielen Dank für Deine sehr veständliche Anleitung !!!

LG und einen guten Start in die neue Arbeitswoche wünscht Dir Renate

Familienwelt Pusch hat gesagt…

Hallo Betty, Deine Häkelblümchen sind super und die Farben sind ganz klasse !!!
Liebe Grüße, Manja

BA hat gesagt…

liebe betty
die sind ja so schoen!!!! scahde dass ich nicht haekeln kann und meine mutter auch nicht, das ist eine katastrophe ............. naja ich werde schon ueberleben. was du nicht kannst betty muss man noch erfinden.
ich sende dir ganz liebe greusse
xoxo BA

Anke hat gesagt…

Sind die schön liebe Betty und das das mit dem Färben so gut klappt, finde ich genial.

Herzlichen Dank auch für die wunderbare Anleitung.

LG
Anke

Rednoserunpet hat gesagt…

cool danke für die tolle anleitung.. da werd ich gleich mal loshäkeln

pittapitta hat gesagt…

Das ist mal en tolle Anleitung und die Blümchen sind zauberhaft..Colorwah hab ich auch...hoffe meine Oma hat etwas Häkelgarn für mich über, dann nehm ich mir Garn, Häkelnadel und Deine ANleitung mit in Urlaub und versuch mich Abends mal dran, auch wenn ich keine gute Häklerin bin ;-)

pittapitta hat gesagt…

Tataaaaaaa
http://pittapittas.blogspot.com/2009/10/es-lie-mir-bis-zum-urlaub-keine-ruhe.html

wenn ichs hinbekomme, dann ihr auch ;-)

Queen of Bristol hat gesagt…

Das ist ja mal ne tolle Idee es mit Colorwash einzufärben - weil auch wenn man buntes Häkelgarn hat, so passt die Farbe am Ende doch nicht. Das Gute liegt halt doch so nah.
Ich kann zwar Blümchen häkeln, die schaun am Ende aber alles andere als perfekt aus.
Ich kann das nur nachmachen, wenns mir meine Mum vorzeigt, dann werde ich mich mal um einen Workshop bei ihr bemühen. :-) Vielen Dank für die Anleitung.

Liebe Grüße
Sandy

Tanjas-Kreativstueble hat gesagt…

Danke für die tolle Anleitung. Ich steh mit Häkeln auch auf Kriegsfuss, bin aber auch ganz entzückt von den Häkelblümchen. Werde mal nach deiner Anleitung werkeln und hoffe es klappt *gg*

LG
Tanja

freaky hat gesagt…

Betty, Du bist ein Schatz!! Danke für die tolle Häkelanleitung, da werde ich mich gleich mal ans Werk machen. Ich hatte bis vor kurzem auch nicht so den Draht zu den Häkelblumen, aber inzwischen finde ich sie ganz schön. Dein Kärtchen mit den Häkelblumen finde ich auch total klasse, wie eigentlich alles von Dir :o)

LG; Nicole

doris hat gesagt…

Deine Blümchen sind ganz große "KLASSE"!!
Danke für die Anleitung... "SUPER"!

Ganz liebe Grüße
Doris

Sylke hat gesagt…

Die Sachen sehen alle super aus, bin echt begeistert. Wenn das Zubehör nicht so teuer wär, wär ich wahrscheinlich schon im Stempelwahn und würde alles bestempeln was ich in die Finger krieg ;-)

Sajung hat gesagt…

Danke für die Anleitung. Vielleicht schaffe ich es ja jetzt endlich, Blümchen zu häkeln. Bisher habe ich mir fast die Finger dabei verknotet:-))

LG Sabine

Stempelmamis-Kreativseite hat gesagt…

Danke Betty für die super tolle Anleitung freufreu,und Deine Blümchen sind eine Augenweide.

LG Irmi

Digit hat gesagt…

Betty! du hast dich mal wieder selbst übertrofen!

die sind ja mega toll!

vielen lieben Dank für die tolle Anleitung!
GLG Rosa

Tina hat gesagt…

Die Blumen sind ja wunderschön, ebenso die Karte, die Du damit verziert hast! Vielen Dank für die Anleitung. :)

LG, Tina

Trolli hat gesagt…

Super Anleitung !

Genau solche hab ich schon länger gesucht ubzw damit geliebäugelt.. hier isses endlich mal schön erklärt. toll!

LG

Trolli

Anonym hat gesagt…

Hallo Betty,
habe durch zufall gerade deine Anleitung für Häkelblümchen entdeckt,sie kommen mir wie gerufen..bin schon länger auf der suche nach einer Anleitung.

gglg Vroni

Anonym hat gesagt…

Your blog keeps getting better and better! Your older articles are not as good as newer ones you have a lot more creativity and originality now keep it up!

Manuela hat gesagt…

Bis vor ein paar Stunden habe ich nicht häkeln können (und wollen). Heute habe ich es endlich mal versucht und muss sagen, dass das Ergebnis nicht schlecht ist. Dank Deiner Anleitung. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Deine Blumen sind total schön.
Liebe Grüße
Manuela

Antje hat gesagt…

Hallo Betty,
vielen, vielen herzlichen Dank für diese supertolle Anleitung nach der sogar eine Nichthäklerin Blumen häkeln kann. Ich habe zu den farbigen Blumen noch einen Tip, ich kam drauf weil meine Tochter gerade Garn zum flechten brauchte, ich hab meine erste Häkelblume also gleich mal mit altem Perlgarn gehäkeltt, Bastler haben ja so allerhand Krimskrams rumliegen ;-)
Liebe Grüße
Antje

Biggi hat gesagt…

huhu
also ich hab welche gemacht und geht super schnell

das zum färben muss ich mal sehen ob es das bei uns gibt

aber ich hab es wie antje gemacht auch mal mit perlgarn gemacht. da hab ich soooooo viel davon bekommen

aber wie machst du die auf karten?

gruss biggi

tinka hat gesagt…

Wow,Betty-eine supergute und einfache Anleitung.Mir ging es wie Dir.Entweder haben mir die Blumen nicht gefallen oder ich bin einfach nicht durch die Anleitung gestiegen.Deine ist supergut erklärt und sie sehen genau so aus wie ich sie am liebsten habe.Vielen Dank dafür und liebe Grüße
tinka

Gerli hat gesagt…

Ich liebe ebenso Häkelblumen in allen Variationen bei www.nadelspiel.com bekommst du noch mehr Auswahl- also ich würde gerne wissen, welche Farben du nimmst zum Einfärben, bekommt man die in Bastelgeschäften?Tolle Idee danke Gerlinde

Gerli hat gesagt…

Oh, du hast ja die richtige >Anleitung auch zum Färben gegeben-spitze-danke

Uta hat gesagt…

Hallo Betty,
vielen Dank für Deine tolle Anleitung. Sie hat mich zu diesen Blümchen http://utaskreativspass.blogspot.com/2011/02/hakelblumchen-la-betty.html
inspriert :).
Lieben Gruß
Uta

minymause hat gesagt…

hallo, wollte mich auch bedanken für die tolle anleitung. Da ich seid meiner Schulzeit nicht mehr gehäckelt hatte, gingne mir die konkreten maschen ab.. hab kurzerhand heute abend ne kleine nachhilfestunde bei meiner schwiegermutter genommen und das ergebnis meienr ersten blume die ich allein gearbeitet habe, kann sich sehen lassen. Vielen Danik für die tolle anleitung. <<deine gesamte seite finde ich super ..
vg meli

Nicole hat gesagt…

Hallo!

Ich habe am Wochenende auch Häkelblümchen gemacht (mit Omas Hilfe). Die Inspiration dazu hab ich mir bei deiner Anleitung geholt. Vielen Dank dafür!

LG Nicole

Bastelinchen hat gesagt…

Hallo Betty,

Deine Häkelblümchen sehen wunderschön aus. Habe schon einige gehäkelt und auf meinem Blog ausgestellt mit einem Link zu Deiner Anleitung.

LG Marlis

norge hat gesagt…

Vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung. Ich habe bisher noch nicht mal Topflappen gehäkelt. Meine Karriere hat sich auf kilometerweise Luftmaschen beschränkt. Aber diese Blümchen schaffe sogar ich und die sind richtig schick! :D

Anonym hat gesagt…

Hallo Betty,klasse deine Häckelblumen & so tolle Farben.
Danke auch für die Anleitung die sehr verständlich ist.

Gruss Angie

little jessi hat gesagt…

Oh, die kommen mir wie gerufen.
Die sind ja so süß, die muss ich ja glatt mal nacharbeiten.
VLG

Anonym hat gesagt…

Sehr Schon.
Grusse von Lene Schonemann

Andrea hat gesagt…

Liebe Betty,

vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich bin Häkelanfängerin und hab in den letzten Tagen unzählige Anleitungen gelesen, aber die Blumen sind mir nicht gelungen. Deine Anweisungen waren einfach zu verstehen und die Bilder haben auch geholfen. Ich habe jetzt zwei kleine Blümchen für meinen neuen Snood gehäkelt und bin absolut glücklich, dass ich da doch noch fündig geworden bin. Vielen Dank!