Samstag, 30. Mai 2009

Keilrahmen

Für meine beiden Neffen brauch ich zwei kleine Schenkis. Meine Mutter hatte die Idee, zwei Keilrahmen mit dem Dino für ihre Zimmer zu gestalten. Vorgaben waren, dass sie hellblau sind, ins Handgepäck passen und beide gleich ausschauen, aber dennoch zu unterscheiden sind, damit keine Streitigkeiten entstehen können. War also logisch, dass die Namen mit drauf mussten. Die Rahmen sind 15 x 15 cm.Die Bilder sind wie eine Karte gebastelt und auf die Keilrahmen aufgeklebt, die Seiten der Keilrahmen sind mit hellblauer Stempelfarbe gewischt. Meine Mutter denkt, dass sie den Jungs gefallen werden :) Darlei ist ein brasilianischer Name und nächsten Monat machen sich die Keilrahmen mit meinen Eltern auf die Reise nach Südamerika.Stempel: Betty's Creations, Penny Black, Heroarts
Stempelkissen: Brilliance Graphite Black, Ancient Page Chocolate, Versamagic Sea Breeze
Stanzen: Spellbinders Nestabilities Kreise, Sizzix und Quickutz Alphabet
Koloration: Copics

Zum Bienchen-Kärtchen hab ich weiter unten noch einen Nachtrag eingefügt um die Fragen zu beantworten.

Donnerstag, 28. Mai 2009

Merci

Ich war am überlegen, welche Farbkombi ich wohl für ein kleines Dankeschön-Begleitkärtchen nehmen könnte - als Motiv hatte ich das Bienchen ausgesucht. Da fiel mir ein, dass ja das Thema bei Stampavie and More diese Woche Gelb-Schwarz ist - das ist doch wohl die ideale Farbkombi für eine Biene .. und ich war bisher noch nicht von selbst drauf gekommen .. tz .. *g*
Stempel: Betty's Creations, Heroarts, Inkadinkado
Stempelkissen: Brilliance Graphite Black, India Ink Black
Stanzen: Spellbinders Nestabilities Quadrate und Kreise, Quickutz Schildchen, EK Success Fotoecken
Koloration: Copics

Nachtrag für Neugierige *g*
Überwiegend mach ich zwar schon Klappkarten, aber dies ist wieder mal nur ein einfaches Kärtchen ohne was zum Aufklappen. Für die Rückseite hab ich noch mal ein Quadrat aus hellem Karton gestanzt und am Rand mit gelben Blümchen und schwarzen Schnörkeln bestempelt, sowie eine Naht rumgezeichnet. Hatte ich schon vor dem Aufkleben beschriftet und kann's daher nicht zeigen. Dazu hab ich eine Hülle aus festem Transpartentpapier gemacht und so kam's dann zusammen mit andern Sachen in einen großen Umschlag. Den Fotoeckenstanzer von EK Success hab ich in der Stempeloase bestellt.

Mittwoch, 27. Mai 2009

Geburtstagstorte

Heute sind die neuen Motive von Dreams2Stamp bei mir angekommen :) Da es bei der Cutie Sunday Challenge diese Woche so einen schönen Sketch gibt, hab ich gleich mal eine Karte mit der großen Torte gemacht - dazu fand ich diese Aufteilung ganz prima passend.Stempel: Dreams2Stamp, Heroarts, The Cats Pajamas
Stempelkissen: Brilliance Graphite Black, Ancient Page Sunburst
Stanzen: Spellbinders Nestabilities Ovale, Quickutz und Cuttlebug Prägefolder, EK Success Fotoecken und Schnörkel, Fiskars Bordürenstanzer
Koloration: Copics

Dienstag, 26. Mai 2009

Mäuschen im Grünen

Sorry, heut kommt schon wieder was mit der Maus - diesmal hab ich Sammy aber einfach nur auf die Wiese gesetzt :)Für das Kärtchen hab ich noch eine eine einfache Hülle gemacht.Stempel: Betty's Creations
Stempelkissen:Brilliance Graphite Black, India Ink Black, Ancient Page Stone Grey
Stanzen: Spellbinders Nestabilities Labels, EK Success Fotoecken, Fiskars Bordürenstanzer
Koloration: Copics

Montag, 25. Mai 2009

Nur zwei ...

... kleine Begleitkärtchen um auf die Schnelle noch persönliche Grüße mitzuschicken.
Stempel: Betty's Creations, Schrift-Hintergrund von Heroarts
Stanzen: Spellbinders Nestabilities
Koloration: Copics

Sonntag, 24. Mai 2009

Hippo mit Käferchen

Für diese Karte hab ich eins der früheren Lelo-Motive verwendet und für die Minibox das neue Käferchen - das passt so schön zu dem Hippo :) Die Aufteilung der Karte hab ich nach Sketch #11 von mir gestaltet. In der kleinen Box haben genau vier Kirschpralinen platz. Stempel: LeLo-Design, Heroarts
Stempelkissen: Brilliance Graphite Black, Ancient Page Flanell Grey
Stanzen: Spellbinders Nestabilities Quadrate und Labels, Quickutz Fotoecken, Cuttlebug Prägefolder

Schaut auch auf dem LeLo-Blog vorbei, dort könnt ihr euch als Gast-Designer für die nächsten zwei Monate bewerben!

Freitag, 22. Mai 2009

Hi

Heut musst ich den neuen großen Stempel doch mal komplett verwenden - hat 'ne schöne Kartengröße :)
Das Mäuschen habe ich maskiert um es auf den Muffin zu setzen, die kleine Schleife ist ausgeschnitten und aufgeklebt. Die Nähte sind mit Fineliner aufgezeichnet.
Stempel: Betty's Creations, Heroarts (Grid Pattern)
Stempelkissen: Brilliance Graphite Black, Ancient Page Chocolate, Versamagic Pink Grapefruit
Stanzen: EK Success Binding Edge und Fotoecken, Stampin Up Tab
Koloration: Copics

Mittwoch, 20. Mai 2009

Anleitung: Faltbox mit Klappdeckel

Euer Wunsch ist mir Befehl *g* .. die Box ist mit dem Scor-Pal wirklich so einfach und schnell gemacht, dass ich vorhin noch mal eine gewerkelt und nebenher fotografiert habe - auch die Beschreibung dazu ist recht unkompliziert und daher ist der Zeitaufwand auch akzeptabel :)
Zum Kolorieren hatte ich allerdings keine Lust, daher noch mal Nicht-Niedlich. Heute ist meine Bestellung von der Stempeloase angekommen und so hab ich auch gleich den neuen Heroarts- Stempel eingesetzt. Die Karoblumen sind von mir.
Für die Box braucht ihr 12" x 7,5" großen Fotokarton. Die lange Seite oben anlegen und bei 2, 5 1/2, 7 1/2 und 11 Falzlinien ziehen.

Die Schmalseite oben anlegen und bei 2 und 5 1/2 durchgehende Linien ziehen. Bei 1 und 6 1/2 werden die Linien nur bis zum zweiten Querfalz gezogen! Dies ist die Linie an welcher der Karton für den Deckel abgeschnitten wird.

Hier ist zu sehen, wie der gefalzte Karton für die Box zurecht geschnitten wird. Die kürzeren Seitenteile sind die Klebelaschen. Diese schräge ich immer leicht ab, damit keine Eckchen nach dem Zusammenkleben oben überstehen können. Die längeren Seitenteile gerade an der Falzlinie entlang einschneiden. Am Deckel werden die Ecken lt. Abb. abgerundet.
Nun die Box nach Belieben bestempeln und am besten auch gleich den Deckel fertig verzieren. Dann werden die Seiten des Unterteils an den Laschen angeklebt.

Zum Ankleben der Seitenteile des Deckels, lege ich ihn auf - so, dass er nicht zu eng wird und sich die Box dann leicht öffnen und schließen lässt.

Hier noch mal die fertige Box geöffnet. Die abgerundeten Ecken schauen erstens schöner aus und zweitens eckt beim Schließen der Box nix an *g*Wie hier beschrieben ist auch die kleine Box zum Vatertag entstanden :)
Viel Spass beim Nachbasteln!

Kleine Box zum Vatertag

Da ja gerade so herrliches Wetter ist, wird der Vatertag morgen mit einem kleinen Grillfest bei uns gefeiert. Die Einladung dazu ist das Geschenk für meinen Vater. Damit ich ihm aber auch noch was in die Hand geben kann, habe ich diese Box als Verpackung für ne Kleinigkeit gemacht.
Mit dem Scor-Pal ist die Box mit Klappdeckel ruckzuck fertig gewesen :) Hier ist die Anleitung dazu.
Stempel: Stampington, Heindesign
Stempelkissen: Versamagic Jumbo Java

Montag, 18. Mai 2009

Gute Besserung!

Meine Schwester brauchte eine Gute-Besserungs-Karte für eine nette Bekannte. Ein spezielles Motiv dafür habe ich nicht. Allerdings fanden wir dann die Vögelchen recht gut passend - Birdy legt doch schön tröstend den Arm um die Schulter seiner Freundin :)Stempel: Betty's Creations, Kars
Stempelkissen: Brilliance Graphite Black, Versamagic Ocean Depth
Stanzen: Spellbinders Nestabilties Labels, Fiskars Bordürenstanzer
Koloration: Copics

Heute ist die Lieferung mit den Muffins und Schleifen eingetroffen - diese Motive sind nun wieder im Shop vorrätig!

Samstag, 16. Mai 2009

Kleine Stiftebox

Mein Sohn hat neben einem Schreibtisch auch einen übrigen Couchtisch in seinem Zimmer. Da liegen natürlich auch immer ein paar Stifte drauf rum. Also hab ich ihm dafür noch eine kleine Stiftebox gebastelt. Den Dino findet er recht witzig und er hat sich sehr über die Box gefreut - er hat ja sowieso viel zu wenig Boxen *g*Die Anleitung zu so einer Box findet ihr hier. Bei dieser Box hab ich allerdings die Außenkanten mit selbstklebendem Buchbinderleinen eingefasst. Das Papier zum Überziehen hab ich zuerst passend zugeschnitten, dann das Hintergrundmuster aufgestempelt, anschließend den Dino darüber in schwarz gestempelt, die Nähte aufgezeichnet und schließlich das Papier aufgeklebt. Den Rex hab ich dann noch vier mal auf Aquarellpapier gestempelt, coloriert, ausgeschnitten und über die Abdrücke auf der Box geklebt.Stempel: Betty's Creations, Heroarts
Stempelkissen: Brilliance Graphite Black, Ancient Page Lime
Koloration: Copics

Freitag, 15. Mai 2009

Mäuschen mit Brief und Täschchen

Die Freundin meiner Oma feierte ihren 85. Geburtstag. Da ich nicht persönlich bei ihr vorbeischauen konnte, hab ich meiner Oma eine Kleinigkeit für ihre Freundin mitgegeben. Dazu fand ich das supersüße Mäuschen-Motiv von LeLo-Design wunderbar passend.Zur Karte hab ich dann noch ein Mini-Täschchen gebastelt und mit Naschis gefüllt.Die Farbkombi hatte ich noch nie und fand sie dann schon etwas seltsam - aber meiner Oma hat's gefallen und die Hauptsache ist ja, dass sich die Beschenkte darüber gefreut hat :)
Stempel: LeLo-Design, Kars
Stempelkissen: Brilliance Graphite Black, Colorbox Chalk Blush Rose
Stanzen: Spellbinders Nestabilities Kreise und Labels, Fiskars Bordürenstanzer, Cuttlebug Prägeborte
Koloration: Copics

Donnerstag, 14. Mai 2009

Enjoy each moment of this day

Mit dieser Karte hab ich mich fast ein bissi schwer getan - kam mir zuerst recht farblos vor, da ich in letzter Zeit doch sehr viel coloriert habe. Aber die Kätzchen-Clearstamps find ich schon sehr süß und zwischendurch wollte ich auch mal wieder was anderes machen.
Stempel: Stampendous, Heroarts
Stempelkissen: Versamagic Jumbo Java und Aegaen Blue
Stanzer: Spellbinders Double endet Tag und Nestabilities Kreise, Fiskars Bordürenstanzer, EK Success Fotoecken

Mittwoch, 13. Mai 2009

Anleitung: Kleine Mäuseszene

Aus gegebenem Anlass hier eine Beschreibung, wie man mehrere Stempel zu einem Motiv zusammensetzen kann. Wie z.B. mit Minimuffin, Geschenk und Sammy dieses Bildchen:
Damit mehrere zusammengesetzte Motive wie ein einzelner Abdruck wirken, werden einzelne Bereiche maskiert - dadurch verhindert man, dass sich die Linien überkreuzen. Bei diesem Beispiel wird zuerst der Muffin abgestempelt und ein weiterer Abdruck aus dünnem Papier ausgeschnitten, den man dann als Maske verwenden kann. Ich verwende dazu Haftzettelchen.
Da nicht das ganze Motiv abgedeckt werden braucht, lass ich oben das Papier überstehen - so hab ich genug Haftfläche, damit mir das Bildchen nicht verrutscht. Nun wird die Maus passend darüber gestempelt.
Für Sammy wird dann ebenfalls eine Maske erstellt ...
und schließlich das Geschenk darüber gestempelt. Dann die Mäuschen-Maske abziehen und das Bildchen ist fertig.
Genauso kann man das Mäuschen natürlich auf dem großen Muffin sitzen lassen.Zur Aufbewahrung meiner Stempelgummis hab ich mir Karton einlamminiert und da hafte ich mir die Masken gleich dazu. So sind sie immer gleich zur Hand und können mehrmals verwendet werden.
Dann möchte ich auch an dieser Stelle noch mal die häufige Einsteiger-Frage klären, wie man mit Stempelgummis stempeln kann und was dazu gebraucht wird.
Es gibt diverse Möglichkeiten - ich montiere meine Stempelgummis alle auf EZ Mount. Das EZ hat eine glatt beschichtete und eine klebrige Seite. Das Stempelgummi wird zuerst nahe der Kontur mit einer Schere ausgeschnitten, auf die Klebefläche des EZs gedrückt und anschließend am Gummi entlang mit dem Cutter ausgeschnitten. Nun kann es mit der glatten Seite an einen Acryklotz angehaftet und wieder abgezogen werden - wie auf den obigen Fotos zu sehen ist :)
Ganze Stempelplatten (oder, wenn man faul und nicht ganz so sparsam ist, auch die Einzelgummis *g*) kann man auch komplett auf das EZ kleben und die Gummis dann mit einer speziell dafür geeigneten Schere konturnah ausschneiden, wie z.B. der Tim Holtz Tonic Scissors.

Montag, 11. Mai 2009

Mäuse-Muffin

Hier noch eine dritte Variante mit der kleinen Maus. Diesmal hat Sammy auf einem großen Muffin Platz genommen - auch der Muffin ist ein einzelnes Motiv. Auf der Innenseite ist der Muffin komplett abgestempelt. Auf dem Hintergrund der Kartenvorderseite, sowie um den Rand der Innenseiten ist ein weiterer Schnörkel zu sehen - er ist sehr ähnlich, wie der auf der gestrigen Karte, nur die Form ist ein bischen anders. In der rechten unteren Ecke hab ich einen kleinen Muffin auf dem Geschenk platziert.
Das Zusammensetzen der Motive fand ich recht spaßig und so hab ich noch eine kleine Szene zusammengestellt. Eigentlich wollte ich nur einen schnellen Geschenkanhänger machen, aber dann ist plötzlich eine Box draus geworden *g*
Deckel und Boden sind aus dünner Pappe gestanzt und mit Cardstock beklebt. Die beiden Teile der Box selbst sind aus braunem Fotokarton gefaltet. Die aufgeklebten Papierstücke auf den Seitenteilen sind mit kleinen Schleifchen bestempelt. Ab morgen sind die neuen Stempel im Betty's Creations Onlineshop erhältlich.

Sonntag, 10. Mai 2009

WaS SüSSES FüR DiCH!

Heut hab ich Sammy einen Muffin in die Hand gegeben - wieder zwei einzelne Stempel. Passend dazu gibt's einen Muffin-Hintergrund und Schnörkel dürfen natürlich in meinem Sortiment auch nicht fehlen *g*
Der Spruch ist sicher optimal, wenn man tatsächlich Süßigkeiten verschenkt, aber ich denke, er passt auch für ein süßes Kärtchen, oder?Alle Stempel auf dieser Karte werden demnächst im Betty's Creations Shop erhältlich sein. Morgen zeig ich euch das Mäuschen dann noch in einer dritten Variante.

Samstag, 9. Mai 2009

Gutscheinkarte mit Sammy

Mein Vater bat mich heute Nachmittag ein Geschenk für meine Mutter zu besorgen, das er ihr geben kann *uff* ... er hatte eigentlich auch keine wirkliche Idee, was es sein sollte .. schließlich haben wir uns für einen Gutschein entschlossen. Und da gestern die neuen Stempelgummis bei mir ankamen, wurden gleich mal einige Motive davon eingesetzt :)
Sammy, die kleine Maus, und das Geschenk sind zwei einzelne Stempelmotive. Es wird dann noch ein weiteres Motiv geben, auf dem die Maus Platz nehmen kann und natürlich kann die Maus auch einfach so dasitzen *g*In dem Umschlag befindet sich das Geschenk - ein kleines Gutscheinkärtchen. Die Schleife ist ebenfalls ein neues Motiv, das dann bei mir im Shop zu finden ist. Die große Karoblume von der Vorderseite, ist im Innenteil in der Miniversion aufgestempelt. Das Punktemuster auf dem Geschenkkärtchen ist von Heroarts.Auf der Rückseite des Geschenkkärtchens hab ich dann noch die große Punkteblume untergebracht und am Rand entlang ist ein Mini-Schleifchen gestempelt. Die 'Gutschein'-Schrift ist aus einem Clearset von Kars.Ich versuche, euch baldmöglichst auch die anderen neuen Stempel zu zeigen, die es im Betty's Creations Shop geben wird. In Kürze können sie dann auch bestellt werden.
Allen Müttern wünsche ich morgen einen wunderschönen Tag! .. und allen andern natürlich auch :)

Freitag, 8. Mai 2009

Tortenstückchen

Meine Mutter und meine Schwiegermutter sind am Sonntag zum Essen bei uns und natürlich gibt es anschließend selbstgebackene Torte. Aber als nette Verpackung für ne Kleinigkeit hab ich ihnen zu den Karten, die ich ja schon gezeigt hab, noch diese Tortenstückchen gebastelt.Sie sind nur ganz schlicht und nicht weiters großartig ausgestaltet - hab jeweils nur ein gestanztes Herz und ne Blume aufgeklebt. Aber der geprägte Deckel, find ich, macht sich ganz gut.
Die Vorlage zu der Schachtel ist im Heft 'Stempelkreationen' vom Vielseidig Verlag.

Donnerstag, 7. Mai 2009

Happy LeLo-Hündchen

Für den Stampavie and More Challengeblog durfte ich diese Woche einen Sketch entwerfen. Für meine Karte dazu, hab ich wieder das knuffige LeLo-Hündchen mit Ballon verwendet. Auf dem LeLo-Designblog könnt ihr euch viele tolle Beispiele zu Nancys supersüßen Motiven anschauen.Stempel: LeLo-Design, Heroarts, Betty's Creations
Stempelkissen: Brilliance Graphite Black, Ancient Page Chocolate, Versamagic Cornucopia und Aquatic Splash
Stanzen: Spellbinders Nestabilities Quadrate, Cuttlebug Prägefolder
Koloration: Copics

Hier der Sketch zur Karte:

Dienstag, 5. Mai 2009

Präsentkörbchen

Dieses Präsentkörbchen war ein Dankeschön-Geschenk für meine Tante und sie hat sich sehr darüber gefreut :)Das Körbchen ist recht einfach zu machen. Eine Anleitung mit Vorlage zum Ausdrucken findet ihr als Basteltipp bei Creadoo, wo das Körbchen in der Hochzeits-Variante gestaltet ist. Bestimmt ist es auch eine schöne Idee zum Muttertag - meine Mutter kennt das Körbchen allerdings schon ;)Stempel: Betty's Creations
Stempelkissen: Brilliance Graphite Black, Versamagic Pink Petunia
Stanzen: Spellbinders Nestabilities Kreise
Koloration: Copics