Freitag, 18. Juni 2010

Anleitung Abendtasche/Mäppchen

Diesmal habe ich eine Tasche/Mäppchen in Patchworkoptik mit Tiermustern gewerkelt. Ist etwas aufwändiger, hat aber echt Spaß gemacht - war spannend zu gucken, was dabei rauskommt ;)Diese Taschenform bietet diverse Möglichkeiten. Man kann sie, wie gestern gezeigt, für Girls als schicke Abendtaschen in verschiedenen Versionen gestalten oder auch als Mäppchen für Geschenke z.B. zum Schulanfang bzw. - übertritt und mit Stiften füllen. Natürlich können auch ein paar Stempelgummis darin verschenkt werden ;)

Die Vorlage zum Ausschneiden per Hand erst anklicken, dann abspeichern. Anschließend in ein Foto- oder Textverarbeitungsprogramm einfügen und auf die gewünschte Größe ziehen. Für größere Mäppchen die Vorlage über das Arbeitsblatt hinaus vergrößern, kopieren und auf ein zweites Blatt einfügen. Nach dem Ausdrucken die Blätter dann passend zusammenkleben, um eine komplette Vorlage zu erhalten.
Die Vorlagen für die Cricut anklicken, abspeichern und über 'Trace Image' in das Programm 'Sure Cuts A Lot' einfügen - zunächst beide auf dieselbe Seite, um sie im richtigen Verhältnis zueinander auf die gewünschte Größe zu ziehen. Anschließend die Vorlagen zum Bekleben der Tasche auf eine zweite Seite kopieren und auf der ersten löschen.

Wenn man die Vorlage über die ganze Breite einer 12 x 12 Matte zieht, werden die Mäppchen groß genug, um sie mit Stiften füllen zu können. In dieser Größe schneide ich sie aus 300 g Fotokarton/Bastelkarton, für kleinere nehme ich Cardstock.

Die eingezeichneten Falzlinien mit einem Falzbrett oder Lineal und Falzbein nachziehen. An den Seitenteilen durch beidseitig diagonales Anlegen des Lineals den Mittelpunkt bestimmen.Vom Mittelpunkt aus erst eine gerade Falzlinie parallel zu den Kanten nach oben und anschließend Falzlinien zu beiden Ecken hin ziehen. Das angezeichnete Kreuzchen wird danach wieder wegradiert.Das Patchworkmuster habe ich mir mit Bleistift aufgezeichnet und in die einzelnen Teile zerschnitten. Auf einige Teile wurde mit Memento Tuxedo Black das Zebramuster gestempelt. Die Stückchen mit dem Punktemuster wurden zuerst mit Memento Stempelfarbe in Desert Sand und Tangelo gewischt und anschließend mit Rich Cocoa bestempelt. Für das Reptilienmuster wurden die Teile erst mit Potter's Clay und Desert Sand gewischt, dann mit einem Cuttlebugfolder geprägt und schließlich nochmals mitPotter's Clay und Rich Cocoa gewischt. Alle Kanten der Einzelteile wurden dunkelbraun gewischt. Damit man nachher keine Probleme beim Zusammensetzen bekommt, lässt man am Besten die Papierstücke immer passend liegen, bearbeitet jedes extra und legt es gleich wieder an seinen Platz zurück.Die Patchworkteile auf die Außenseiten der Tasche kleben. Mit Hilfe eines dunkelbraunen Fineliners wurden die Teile optisch mit einer Zickzacknaht verbunden. An den Außenkanten entlang habe ich zusätzlich noch eine weiße Naht aufgezeichnet. Die Klappe wurde mit Brads verziert und am Vorderteil ein Magnet aufgeklebt.
Für die Innenseiten habe ich Cardstock mit dem Punktemuster bestempelt (Memento Potter`s Clay) und vor dem Aufkleben des Klappenbezugs noch das Gegenstück zu dem Magneten angebracht. Für den Boden wurde einfach noch ein passender Streifen Cardstock zugeschnitten.
Für das Anhängerchen habe ich Zebra Stripes mit StazOn auf weiße Schrumpfolie gestempelt, rund ausgeschnitten, gelocht, mit Polychromos coloriert und außenrum mit etwas Memento Stempelfarbe gewischt. Nach dem Schrumpfen wurde Glossy Accents aufgetragen. Das fertige Schrumpfi habe ich zusammen mit zwei Holzperlen auf Perlgarn aufgezogen und an ein Bändchen gebunden. Dieses wurde noch mit einem Eyelet versehen und mit einem Brad am Seitenteil angebracht. Zum Schluß Kleber auf die Laschen auftragen und die Seitenteile an Vorderteil und Boden ankleben.Designpapiere selbst zu gestalten macht mir immer besonders Spaß, aber natürlich kann man das Täschchen/Mäppchen auch mit Scrappapier prima aufhübschen ;)

Vor allem mit der Cricut ist so ein Täschchen ruckizucki gemacht (wenn man mal die Vorlage dazu fertig erstellt hat ;) . Per Hand ist es zwar auch nicht schwierig zu basteln, aber wer keine Lust hat eine Vorlage auszuschneiden, dem ist evtl. die Anleitung zur Clutch für das Scor-Pal lieber, die ein ähnliches Endergebnis liefert. Ich fand in dem Fall aber eine Schneidvorlage besser - zum einen wollte ich ein Täschchen mit abgeschrägten Seitenteilen, zum anderen ist man damit in der Größe flexibler und außerdem hab ich kein biegsames Lineal und müsste mir für die Klappe eh eine Vorlage machen *g*

Kommentare:

Silke hat gesagt…

Klasse. Vielen Dank für die Vorlage. Ist schon gespeichert. LG Silke

Nickys-kleine-Bastelecke hat gesagt…

Danke für die super Anleitung werde mal versuchen ob ich sie auch so schön hinbekomme wie du.
GGLG Nicole

Silvia hat gesagt…

Das Täschchen ist schlichtweg der Hammer!
LG Silvia

Thea hat gesagt…

Hallo Betty,

Vielen Dank für die Vorlage, ich habe mich heute schon ein "Muffin" gebasstelt.


Liebe Grüsse
Thea

Karina Bunkenborg hat gesagt…

Sehr schöner tasche. Danke für die tutorial.
Karina aus Dänemark

Farina hat gesagt…

Was soll ich sagen: leider habe ich keine Cricut!
Das Täschchen mit Tiermuster ist genial. Ich dachte zuerst es sei Scrappapier.

Danke für die Anleitung.
Liebe Grüße
Silvia

Anonym hat gesagt…

Betty, vielen Dank für Deine tolle Anleitung. Werde es mit der Cricut probieren, hoffentlich gelingt es mir.

Dein Täschchen ist natürlich wieder sensationell geworden !!

Lieben Gruß Renate

wichtel hat gesagt…

Hallo Betty,

vielen lieben Dank für die tolle ausführliche Anleitung und für die Mühe, die Du Dir gemacht hast.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

Lieben Gruß
Iris

Barbara hat gesagt…

Ich finde die Täschchen ja sooo klasse.
Vielen Dank für deine tolle Anleitung.
LG Babsi

Kreatives von Andrea hat gesagt…

Ganz,ganz lieben Dank Betty für die tolle Vorlage und deine ausfürhrliche Anleitung, ist bei mir abgespeichert, werde ich bestimmt auch mal umsetzen.

Deine Tasche/Mäppchen in Patchworkoptik ist der absolute Hammer. Sieht richtig Klasse aus. Da steckt eine Menge Arbeit drin.

Einen ganz lieben Gruß von Andrea

anusch hat gesagt…

Danke für die Vorlage zu diesem tollen Täschchen.

* Kartenkreationen aller Art * hat gesagt…

Ich sage auch Danke für die tolle Anleitung und für die Schablone. Ich habe weder einen cricut noch den Scorpal in inch, so finde ich es einfach sehr lieb von Dir das Du diese Schablone gemacht hast.

Liebe Grüße
Petra

Sinikka hat gesagt…

Oh, dies sieht super aus. Toll das du dir selber das papier gestempelt hast. Danke für die vorlage.
LG Sinikka

bastelkueken hat gesagt…

Boah Betty, die Tasche ist der Hammer... und danke dir für die super tolle Anleitung.
Bist ein Schatz, dass du deine kreativen Ideen mit uns teilst.

Wünsche dir einen schönen Sonntag
Anja

Anonym hat gesagt…

Die Täschchen sind super genial und
Deine Anleitung sowieso.
Lieben Dank dafür . LG MSBine

Anonym hat gesagt…

Liebe Betty,
ich bin mal wieder begeistert von deinen wundervollen Werken!!! Danke für die Anleitung - das ist wirklich toll, dass du deine Ideen so freigiebig teilst!!!
Einen dicken kreativen Drück - Nina

Andrea hat gesagt…

Genial Betty! Herzlichen Dank für die Circutvorlagen, du bist ein Schatz.
LG Andrea

BabyT24 hat gesagt…

Wow, vielen Dank für den ausführlichen Workshop.

Liebe Grüße
BT

Anonym hat gesagt…

Danke Für die Anleitung!!!!!
Die Tasche ist der Hammer!!

LG
Dana

Mondy hat gesagt…

Bin begeistert . Vielen Dank für die Vorlage.


Liebe Grüße Moni

Carola hat gesagt…

Vielen, vielen Dank für die tollen Anleitungen hier. Besonders die Tasche ist der Knaller....mach weiter so!
Du hast mich auf spitzen Ideen gebracht für meine Geschenkverpackung.
Grüße Carola

Heike hat gesagt…

Spitzentäschchen. Hab es mit dem Röbi geschnitten - wenn dus chauen willst: http://gwendoline1.blogspot.com/2012/01/set-zum-40.html

LG, Heike

Anonym hat gesagt…



my web blog ... ivettevoyancegratuite.com (http://Myhayastan.am)