Dienstag, 14. September 2010

Mekka-Einkauf

Da wir eine lange Anfahrt von über 500 km haben, hatten wir uns schon am Freitag mittag auf den Weg gen Mekka gemacht und sind gestern, etwas später als geplant, ersten gegen abend heim gekommen. Wir nehmen das Mekka hauptsächlich als Anlass, um uns mit unseren Freunden zu treffen. Es war wieder ein sehr schönes verlängertes Wochenende und ich habe die Tage mit meinen Stempelfreundinnen sehr genossen :)
Auf dem Mekka waren wir nur am Samstag. Das Einkaufen ist inzwischen etwas in den Hintergrund getreten - wir sind ja eh schon ziemlich gut mit Material eingedeckt und ich brauch ja auch keine Stempel mehr kaufen ... aber etwas, findet man natürlich immer ;)Da es bei der Stempelbar soo wunderschöne Schrumpfies zu bewundern gab, will ich es noch mal versuchen und hab mir neue Schrumpfolie zugelegt - bisher sind sie mir noch nie wirklich gut gelungen. Das schwarze Fläschchen in der Verpackung ist ein neuer Lack für die Schrumpfies - sah wirklich ganz toll aus. Das Versa-Tool ist ein Lötkolben mit verschiedenen Aufsätzen, so dass man damit auch Muster in Holz und Leder brennen kann und ein Messer ist auch dabei, das bei der Vorführung zum Schneiden von EZ Mount verwendet wurde - das Messer wird ebenfalls heiß und das EZ lässt sich dadurch besonders leicht schneiden. Ansonsten gab's noch bissi Glitzer-Stickles, Nachfüller für Stempelkissen und Kleberoller, Gelstifte, bunte Schnur und ein Craft Sheet. Von den neuen Spellbinders hatte ich mir schon welche bestellt, habe mir bei Paper-Memories dann aber doch noch die Diamonds mitgenommen.
Das wichtigste, was ich auf dem Mekka ergattern wollte, war ein schöner Embossing-Fön. Mein Baumarkt-Heißluftgerät pustete mir nämlich das grobe UTEE- Embossingpulver jedesmal über meine gesamte Arbeitsfläche, was ich nicht so toll fand. Hoffentlich passiert das mit einem richtigen Embossing-Fön dann nicht mehr .. ich hatte ihn zuhause sofort ausgepackt, aber erst mal nur in die Luft gepustet ;).. und ich habe tatsächlich kein einziges Blatt Papier gekauft ;)

Kommentare:

kuya hat gesagt…

Der Fön pustet leider auch wie doof, sieht baugleich zu meinem aus, auch wenn der blau ist.
Ich werde mir den von Ranger kaufen, der ist total leise und bläst wohl auch nicht so.
Ich hab UTEE bis dato nur mit dem Toaster verarbeiten können oder im Melting Pot.

Der Kolben ist toll. Wird der Messeraufsatz dann auch heiß und schneidet das EZ dann besser?

Renate hat gesagt…

Liebe Betty , Du hast alles gekauft was man so oft braucht.
LG Renate

steinchen hat gesagt…

Wow, eine tolle Beute hast du nach Hause geschafft und offensichtlich ein paar tolle Tage verbracht. Ich find es aber auch weider schön, dich hier zu lesen ;o)
LG Marion

Marions Bastelstübchen hat gesagt…

Schade, dass ich nicht weiß, wie Du aussiehst, vielleicht hätte ich Dich dann am Samstag mal persönlich begrüßen können. Ich war nämlich auch am Samstag auf dem Mekka.
Gruß
Marion

Sabine hat gesagt…

Liebe Betty...
die 500 km waren mir dieses Jahr einfach zu weit. Wenn es geklappt hätte.....auch nur....um liebe Menschen zu treffen!!
Deine Einkäufe....einfach toll. Gerade praktische Dinge.....die vergißt man so oft!!!
Bin mal gespannt....wie Dein Fön sich bewährt. Von dem neuen Ranger-Fön habe ich Gutes gehört. Aber solange meiner einen guten Dienst tut....werde ich keine neue Anschaffung machen.
Viel Spaß....und Erfolg.....mit den Schrumpfies
Deine Sabine

krabbe07 hat gesagt…

Hallo Betty,
soweit...? Da gegen sind ja meine 167 Km nichts... aber schön wars trotzdem. Leider hab ich dich nicht gesehn, schade ;0( hätte dich gern mal persönlich kennen gelernt. Vielleicht sieht man sich ja nochmal woanders. Am 03. Oktober fahre ich nach Hardenberg (nl),aber das ist für dich bestimmt auch zuweit, dort findet zweimal im Jahr ein Crea Weekend statt. Werde mich dort noch einbisschen mit Papier und dem nötigen Kleinzeug eindecken. Ich wünsche dir noch eine schöne Woche und bis dann irgendwann.... Lg
Katrin

tinka hat gesagt…

Ach was für ein schöner Einkauf...Du hast recht,irgendwas findet frau immer!Ich habe neulich ein Video gesehen, dort hat die Frau Ihr zu embossendes Blatt in einen Schuhkartondeckel gelegt.Das hat nicht nur den Vorteil, dass nicht alles überall hin fliegt, man verbrennt sich auch nicht ständig die Finger beim halten!Viel Spaß beim Embossen(ich liebe es)
Ganz liebe Grüße
tinka