Donnerstag, 2. Dezember 2010

Weihnachtskerze mit Edvin

Zum 1. Dezember bekam mein fast 14 jähriger Sohn seine obligatiorische Weihnachtskerze. Wir hatten eine extra große besorgt, damit er auch möglichst bis Weihnachten damit auskommt. Er mag den Elch und ihm gefällt seine Kerze sehr gut :)Die Motive sind auf Serviette gestempelt und der Elch mit Copics koloriert - wenn man zart und zügig mit den Stiften darüber huscht, läuft die Farbe auch nicht zu sehr auseinander. Die Serviettenmotive wurden mit dem Embossingfön eingeschmolzen. Auf den Ilex und die Punkte zwischen den Lebkuchen habe ich zum Schluss noch Stickles aufgetragen.
Bei Franca gibt's eine schöne bebilderte Anleitung zu bestempelten Kerzen.

Kommentare:

Claudia´s kleine Bastelwelt hat gesagt…

Eine ganz tolle Kerze hast Du gewerkelt und das Motiv ist ja auch zu goldig.
Ganz toll!!!

LG Claudia

Anonym hat gesagt…

Ohhh Betty, Deine Kerze ist super toll geworden und finde es einfach cool, daß Dein Sohn auch Kerzen mag !

LG Renate

Mausel und Heike hat gesagt…

Ich kann mir vorstellen, das dein Sohn die Kerze klasse fand. Ich find sie auch total schön! Lg Mausel

Anonym hat gesagt…

die ist superschön.ich liebe Deinen Elch. Ich würde die Kerze aber nicht abbrennen, wäre mit zu schade.
LG MSBine

Kreatives von Andrea hat gesagt…

Liebe Betty, deine Kerze ist wundervoll....ich könnte sie auch nicht abbrennen, denn die ist so schön und viel zu schade dazu.

einen lieben Gruß von Andrea

Elborgi hat gesagt…

die Kerze ist ja wunderschön
Lg
Elma

Anke hat gesagt…

Ich würde mich auch nicht trauen, diese schöne Kerze "abzufackeln". So ein süsses Teil!!!

LG hash

steinchen hat gesagt…

Hallo betty, ich komme sooo gerne bei dir spinksen, dass ich dir einen Award verleihen möchte, den du auf meinem Blog abholen kannst. LG Marion

Glenda hat gesagt…

Sehr schon, dein Sohn muss überglücklich sein...

Andrea hat gesagt…

So wunderschön wieder!!! Bei mir würde sie auch nicht abbrennen - viiiel zu schade!
LG Andrea