Dienstag, 8. Februar 2011

Strickfilztäschchen

Als ich meinen Handarbeitskorb zeigte, lag da ja ein angefangenes Teil drin, das inzwischen längst fertig ist :) Das Täschchen hatte ich mit 10er Nadeln aus Filzwolle (Schachenmayr) eigentlich schon recht groß gestrickt (mein Mann meinte, ob ich mir ein Kleid machen möchte *g*), aber bei 40 °C in der Waschmaschine ist es ordentlich zusammengeschrumpelt und richtig schön verfilzt - es ist keine einzige gestrickte Masche mehr zu erkennen. Letztendlich gefällt mir das Täschchen sogar besser, als ich erwartet hätte :)Die Tasche war total einfach zu stricken. Ich habe dafür 82 M angeschlagen und ca. 45 cm hoch in Runden glatt rechts gestrickt. Dann für den Träger links und rechts je 6 M stillgelegt, die mittleren 35 M abgekettet und über die anderen 35 M wurde die gestreifte Klappe über 36 Rh glatt rechts gestrickt - bis auf die letzten 4 Rh und jeweils die ersten beiden Maschen einer Reihe, die kraus rechts gestrickt sind, damit's sich's nicht so stark einrollt (je 2 Rh schwarz und 2 Rh grau). Schließlich habe ich den Träger kraus rechts von jeder Seite her ca. 72 cm hoch gestrickt und am Ende in der Mitte im Maschenstich verbunden. Zum Schluß wurde die Tasche noch unten zusammengenäht - dann ab in die Waschmaschine und fertig ;) Die fertige Tasche misst ca. 28 x 22 cm. Wollverbrauch : 300 g grau und 50 g schwarz.

Kommentare:

Esther Seitz hat gesagt…

total klasse, deine gefilzte Tasche, die Anleitung muss ich mir merken, habe nämlich auch noch ein paar Knäuel Filzwolle im Schrank :o)

Liebe Grüsse, Esti

Nicolchen hat gesagt…

superklasse geworden...gefällt mir :0)))

Ich könnte auch mal wieder die Nadeln schwingen...danke für die Anleitung ;0)

Liebe Grüße
Nicole

Nicolchen hat gesagt…

Da bin ich gleich nochmal *gg*... kannst Du noch verraten wieviel Knäuel Du für die Tasche benötigt hast?

Liebe Grüße
Nicole

Farina hat gesagt…

Die sieht toll aus und ich finde, dass die Tasche auch super zu dir passt.

Liebe Grüße und einen schönen Abend
Silvia

Anonym hat gesagt…

da hast Du Dir ein tolles Kleines graues geschaffen.
LG MSBine

Anonym hat gesagt…

Hallo Betty,

sag einmal,was kannst du eigentlich nicht?????
Du bist einfach ein ALLROUND TALENT!!!!!!
Tolle Sachen,die du schon gefilzt hast.Ich bin immer noch an der Tasche(eine Art Rucksack) für meine Tochter am Stricken (na ja,sieht eher aus wie ein Zirkuszelt)!
Danke für deine tollen Anleitungen und die schönen Fotos.
Mich würde auch interessieren wieviel Wolle du für dieses süße Täschchen verbraucht hast.
Liebe Grüße
Marion F.

Anonym hat gesagt…

Sorry,ich schon wieder.....
Wollverbrauch hast du doch dazu geschrieben.SORRY!!!!!!!!!!!!!!
Marion F.

Anja hat gesagt…

Liebe Betty,

die Tasche ist richtig schön geworden - vielen Dank für die Anleitung. Ans StrickFilzen (oder FilzStricken?) wollte ich mich auch mal ranmachen.

Liebe Grüße
Anja

Sandra hat gesagt…

Betty, die Tasche ist wunderschön. Und du hast mir grad in Erinnerung gerufen, dass ich das strickfilzen schon laaaaaaaaaaaaange auf meiner To Do Liste stehen hab. Jetzt wo ich deine tolle Tasche seh bekomm ich da richtig Lust drauf :)

lg, die Sandra

Ela hat gesagt…

deine tasche ist wunderschön, mir gefällt sie sehr gut. ich habe bis jetzt erst einmal eine tasche gemacht und war von dem ergebnis (nach dem waschen) total beeindruckt.)

LG Ela

Ricky`s Room hat gesagt…

Wow Betty..die Tasche ist super geworden. Vielen Dan für die tolle Anleitung, da werd ich doch glatt auch mal wieder die Nadeln schwingen..
Grüßle
Ricky