Donnerstag, 3. März 2011

Pullunder

Heute habe ich wieder was Gestricktes zu zeigen. Eigentlich ist es ein Sommertop, aber wenn es so warm ist, dass ich Ärmellos gehen kann, dann ist mir gestricktes am Körper zu dick - als Pullunder finde ich das Teil für's Übergangswetter prima :) Das Foto ist leider komisch geworden - die Bluse ist nicht ganz weiß, sondern cremefarben und hat feine Streifen, die Farbe des Pullis kommt auch nicht richtig rüber .. irgendwie kriege ich von Stricksachen nie vernünftige Fotos hin ...Mit der Anleitung aus dem Heft Linea Pura NO. 4 von Lana Grossa bin ich ganz gut zurecht gekommen und das Smokmuster war total einfach zu stricken - das ganze Teil besteht nur aus 2 rechts, zwei links und alle paar Reihen werden 6 Maschen mit dem Arbeitsfaden umwickelt.

Kommentare:

kiki hat gesagt…

Das sieht aber super aus und das Muster gefällt mir auch sehr gut.
Gruß kiki

Carmen hat gesagt…

Da hast Du ja ein tolles Werk geschaffen. Wunderschön ist Dein Pullunder geworden. Die Farbe ist auch klasse - ich liebe Beerentöne.

Liebe Grüße

Carmen

scrapswan hat gesagt…

ein toller Pullunder (oder Top, je nach dem) und die Farbe liebe ich. Das Muster würde mir auch total gut gefallen, habe hier auch noch Wolle für einen Pullunder liegen, der aber so über-Po-Länge haben soll und frag mal ganz lieb nach, ob du mir das Muster vielleicht mal mailen könntest/würdest...

Ganz liebe Grüße, Marikka

Anonym hat gesagt…

haste super gestrickt
LG MSBine

Blulie hat gesagt…

Ich weiß garnicht, was du hast. Die Fotos sind doch gut. Und dein Pullunder ist klasse geworden

lG Petra

Blulie hat gesagt…

Ich weiß garnicht, was du hast. Die Fotos sind doch gut. Und dein Pullunder ist klasse geworden

lG Petra