Freitag, 4. März 2011

Tücherbox mit Anleitung

Ich wollt' mich doch noch ganz herzlich für die guten Besserungswünsche bedanken :) Ich fühl mich eigentlich wieder ganz gut, aber es besteht immer noch großer Schnäuztücherbedarf - also kann es auf keinen Fall schaden, auch im Bastelzimmer eine hübsche Tücherbox parat zu haben ;) Nachdem die letzte Box für's Wohnzimmer None Cute gestaltet war, durfte es diesmal eine niedliche sein.
Die Box lässt sich mit dem Scor-Pal in cm schön passgenau für eine Tempo-Tücherbox falzen. Wer nur ein Falzbrett in inch hat, kann sich die jeweiligen cm-Abstände (siehe Foto weiter unten) an zwei Kartonkanten anzeichnen und dann an beliebigen Rillen die Falzlinien ziehen. Wer kein Falzbrett hat, macht sich die Markierungen an allen vier Seiten, legt ein langes Lineal an und zieht die Linien mit dem Falzbein oder einem Prägestift nach.

Fotokarton kaufe ich immer in großen Bögen (50 x 70 cm). Zur besseren Aufbewahrung und damit's etwas handlicher ist, halbiere ich diese meist. Die Box könnte aus einem großen Bogen an einem Stück ausgeschnitten werden, aber damit mir ein halber Bogen reicht, setze ich sie aus zwei Teilen zusammen.
Es werden also zwei Stücke Fotokarton in folgenden Maßen zugeschnitten:
38,5 x 34 cm und
22,5 x 8 cm

Eine kürzere Seite des großen Kartonstücks erst links anlegen, falzen bei 1,5 und 8 cm, dann die andere Seite rechts anlegen, falzen bei 22 und 28,5 cm.Den Karton um 180°C drehen und die selben Falzschritte wiederholen, um die Linien zu ergänzen.Den Karton um 90 °C drehen, zunächst links anlegen, falzen bei 2 und 8 cm, dann rechts anlegen, falzen bei dem Sternchenzeichen * (=11,5 cm), 22 und 28,5 cm.
Um die Linien zu ergänzen den Karton wieder um 180 °C drehen, erst links anlegen, falzen bei 1,5 und 8 cm, dann die rechte Papierkante bei 25 anlegen, falzen bei Sternchen*, 17 und 23 cm.Für den ovalen Ausschnitt, habe ich mir eine Schablone aus gefaltetem Papier ausgeschnitten - etwas kleiner als das der Originalbox. Zuerst die Mitte ausmessen und Hilfslinien anzeichnen, dann mit Hilfe der Schablone das Oval aufzeichnen und mit dem Cutter ausschneiden. Am 2 cm breiten Rand wird die Einstecklasche wie auf der Abb. angezeichnet. Die seitlichen Klebelaschen habe ich nur zur Verdeutlichung mit angezeichnet, sie können frei Hand leicht abgeschrägt zugeschnitten werden - diese müssen nicht so genau sein ;)Den Karton nun entsprechend zurecht schneiden. Die 1,5 cm Stücke links und rechts an den Seitenteilen auch leicht abschrägen, ebenso den 1,5 cm schmalen Streifen an der, der Einstecklasche gegenüber liegenden Kante als Klebelasche (zum Anstückeln des Schachtelbodens) leicht abschrägen - den Rest entlang der Falzlinien zuschneiden. In das kleinere Kartonstück (22,5 x 8 cm) mit dem Cutter, im Abstand von 2 cm zur Papierkante, mittig einen 2 mm schmalen Schlitz einschneiden und es an der langen Klebelasche ankleben. Oberseite und Seitenteile werden am Besten nun gleich fertig dekoriert.
Die langen Seitenteile hochklappen, und die kurzen Seiten an den Laschen ankleben.
Nun kann die Tücherbox kopfüberwärts in die neue, schöne Umhüllung gesteckt werden - und wenn man alles richtig gemacht hat, passt die auch millimetergenau hinein ;)
Ich habe zum Verschönern meiner Box das gepunktete Designpapier mit Schnörkeln bestempelt und weil's mir noch zu wenig war, habe ich wieder den Schriftstempel eingesetzt und zusätzlich den Flöckchenhintergrund an den Rändern entlang gestempelt. Die Schildkröten sind auf Aquarellpapier gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Die ebenfalls aus Aquarellpapier gestanzten Herzen wurden dann in den entsprechenden Farben angemalt.Stempel: Betty's Creations, Schrift von Heroarts
Stempelkissen: Brilliance Graphite Black, Memento Rich Cocoa und Bamboo Leaves
Koloration: Copics
Stanzen: No Name Herzstanzer in zwei Größen
Designpapier: Bo Bunny

Kommentare:

Lydia hat gesagt…

Hallo Betty, schön, dass es dir wieder etwas besser geht. Vielen Dank für die gute Anleitung! LG

altaso hat gesagt…

super geworden :O)

und die beiden Schildis, einfach Zucker

LG
Yvo

Roelie hat gesagt…

Hallo Betty,
Danke schön fur diese anleitung!
Gr. Roelie

Rosenfee hat gesagt…

Was für ein Hammerteil wieder ... wunderschön gemacht!
Sowas könnt ich auch grade gebrauchen da meine Erkältung einfach nicht weichen will. *grummel*

Lg ... Dankeschön für die tolle Anleitung und weiterhin gute Besserung,
Nora

nine hat gesagt…

Liebe Betty,
das ist eine suuuper Anleitung. Diese gekauften Boxen sehen nicht wirklich schön aus. Dank Deiner Anleitung kann man diese jetzt "anziehen", wie man möchte. Das muss ich gleich mal probieren.
Danke für Deine Mühe und Arbeit.
LG Janine

Anonym hat gesagt…

toial knuffig ist Deine Bastelzimmerbox. Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende!
LG MSBine

Donalda hat gesagt…

This is so adorable and I so love those turtles !!! Thanks so much for sharing the directions. I can't wait to try it. Hugs

isi-isi hat gesagt…

huhu
deine tücherbox ist ja echt schön geworden. habe mir auch deine anderen sachen angesehen, also du machst wirklich wunderschöne dinge. ich komme bestimmt mal wieder bei dir vorbei auf deinem blog.
lg isi

Kerstin hat gesagt…

Eine schöne Box ist es wieder geworden. Die kleinen Schildies reizen schon von allein die Anleitung auszuführen. Danke
LG Kerstin

Dagmar hat gesagt…

Hallo Betty,
ich bin mal wieder sprachlos.Super tolle Box und super tolle Anleitung.Vielen Dank dafür, die muß ich auch mal ausprobieren :O)
Dir wünsche ich weiterhin gute Besserung und ein schönes Wochenende.
Viele Grüße.Dagmar

Anonym hat gesagt…

Hallo Betty,
manno,das ist aber lieb von dir die Anleitung der Tücherbox an uns weiterzugeben.Das haben wir uns doch sooo gewünscht.Und???? Kaum geht es unserer Betty etwas besser,erfüllt sie unsere "Bitte" .Tausend Daaaaaaaank dafür!!!!!!!!!!!!
Du bist einfach klasse und ein super netter Mensch.
Eine schöne Woche wünsche ich Dir..
Ganz liebe Grüße
Deine Marion F.

Herbstnebel hat gesagt…

Huhu liebe Betty,

Mensch ist das lieb von dir, kaum geht es dir etwas besser und du überrascht uns mit dieser tollen Anleitung. Hab vielen, lieben Dank dafür. Die Box ist wieder zauberhaft genauso wie all deine anderen Werke.

Liebe Grüße Dani

wuermchen hat gesagt…

vielen Dank für die super tolle Anleitung.

Liebe Grüße
Elke

Andrea hat gesagt…

Einfach wieder wunderschön geworden!! Und ganz herzlichen Dank für die Anleitung (glaubst du es, wenn ich jetzt sage, das ich gestern 3 Kleenex-Packungen gekauft habe und mich mal dransetzen wollte, um so eine Box zu bauen ... hatte deine fürs WZ neulich gesehen und fand sie schon so toll!)
Nun brauche ich nicht zu tüfteln, sondern kanns ganz einfach nachbauen - also besser gehts ja wohl nicht mehr!
LG Andrea

Anca hat gesagt…

wow danke für den WS........ist aber auch süß mit den schildis drauf,schwärmmmmmmmmmmmmm

kreative basteltante hat gesagt…

Vilen Dank Betty, für den tollen WS.

Liebe bastel Grüße Manuela