Mittwoch, 20. April 2011

Hintergrundpapier

Auf der Suche nach passendem Designpapier für ein geplantes Projekt, bin ich bei mir nicht fündig geworden und jetzt extra dafür zu bestellen wollte ich auch nicht. Da ist mir eingefallen, dass ich meine Glimmer Mists lange nicht mehr verwendet habe und die Glimmer Screens, die ich vor einiger Zeit gekauft hatte, wollte ich doch auch längst mal ausprobieren - und schon ist fehlendes Papier überhaupt kein Thema mehr ;)
Wenn's mal verbastelt ist, sieht man meist dann nicht mehr so viel vom eigentlichen Papier und da mich das Ergebnis richtig gefreut hat, habe ich's gleich mal fotografiert:Ich hab absichtlich Pfützen stehen lassen und kleine 'Pflatscher' durften auch drauf sein. Hier sind die Karteikarten noch nass und ein bisschen wellig - aber nach dem Trocknen leg ich dann immer einen dicken Katalog drauf und bis die Papiere dann verwendet werden, sind sie wieder schön glatt. Natürlich werde ich bald auch zeigen, was ich damit gewerkelt habe ;)

Kommentare:

Sandra (soleil) hat gesagt…

Hallo Betty,
diese Hintergründe sind einfach wahnsinnig schön, ich bin richtig verliebt!
Legt man diese Schnörkel-Schablonen einfach auf die Karteikarte? Und wie verfährt man dann weiter? Einfach verschiedenen Glimmermist auf verschiedene Stellen sprühen? Absolut genial.

Viele liebe Grüße
Sandra

Anonym hat gesagt…

sieht interessant aus...und schöne Farbe. Bin gespannt,was Du daraus machst.
LG MSBine

Farina hat gesagt…

Ja, ich melde mich auch gleich noch für den Kurs "geniale Hintergründe gestalten" an - du bist ja echt der Hammer. Wie klasse sieht das denn bitte aus. Ich bin schon ganz gespannt, was daraus wird ...

Liebe Grüße
Silvia

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Hallo Betty!
Ich find das Papier wunderschön! Bin schon gespannt was du daraus machen wirst.
GLG Claudia