Dienstag, 25. Oktober 2011

Gruselfeier

Inzwischen haben wir die Feier zum 70. Geburtstag meiner Tante hinter uns. Da sie ja so gerne Gruselzeugs mag und das Fest bei uns stattfand, hatte ich die Feier als Überraschung für sie entsprechend vorbereitet. Meine Tante hatte ihre Geburtstagkarte ja recht lustig gefunden, aber überhaupt nicht damit gerechnet, dass wir wirklich eine Gruselparty machen und hat sich sehr gefreut :)
Als erstes kam meine Mutter, sah die Pappleuchter auf dem Tisch, schüttelte den Kopf und meinte "eine solche Deko würde ich mir aber nicht wünschen" - eh klar, bei ihr muss alles gaanz putzig sein *g* Allerdings fand sie die Idee für meine Tante doch klasse und hat erst mal alles fotografiert, auch die Leuchter ;)
Gut, dass ich noch ein Päckchen passender Servietten übrig hatte - großteils wurden nämlich die Fledermausservietten so wie sie waren, noch vor dem Essen in Sicherheit gebracht, um sie später unversehrt mit heim zu nehmen*g*
Als Hauptmahlzeit gab es ganz gewöhnliche Speisen, aber als Nachtisch wurde dann blutige Knochengrütze serviert ;) Ich hatte mich verzählt und einen Nachtisch zu wenig vorbereitet, fand's aber nicht tragisch, da eh nie alle Nachtisch essen - und natürlich wollte ausgerechnet dann jeder einen haben *augenroll* mein Mann hat mit mir geteilt. Beim Austeilen fiel mir ein, dass ich für die 90jährige Oma doch einen ohne Knochen machen wollte - oh je, nicht mehr dran gedacht ... aber sie meinte nur 'Ach guck mal, ich hab ja ein Bein drinne' und schwupps, weg war es *g*
Der Nachtisch bestand aus einer Schicht Vanillepudding, mit einer Schicht Himbeer-Götterspeise darüber und Skelettteilen aus weißer Schokolade. Für den Kaffeetisch hatte ich den Lieblingskuchen meiner Tante vorbereitet - sie hatte sich einen einfachen Käsekuchen gewünscht. Damit das Skelett darauf gut zur Geltung kommt, habe ich nur etwas Kakao über den Kuchen gestreut. Bis dahin waren alle in der richtigen Stimmung und der Kuchen fand großen Anklang, Omas Kommentar: 'Uuuuiiih' *g*
 Für die Skelettteile hatte ich mir dieses Candy Mold in der Stempeloase mit bestellt. Laut Gebrauchsanweisung wird die Form mit Candy Melt gefüllt, aber ich habe keine Ahnung was das ist und wo man das hier bekommen könnte ... ich hab's dann einfach mal mit weißer Kuvertüre ausprobiert und das hat prima geklappt. Wie in der Beschreibung für Candy Melt, habe ich die gefüllte Form kurz abkühlen lassen,dann  für ca. 15 - 20 Minuten in das Gefrierfach gestellt und anschließend ließen sich die Knochen leicht aus der Form lösen.
Es war eine sehr schöne Feier, alle waren bester Stimmung. Lustig fand ich auch meine Oma - nachdem sie ihre Serviettenfledermaus in Sicherheit gebracht hatte, hat sie gleich mal die gestanzten Fledermäuse vom Teller mit in ihre kleine Kürbisbox gesteckt, sogar das Spinnennetz kam dazu und zum Schluss, als alle am Gehen waren, ist sie an der Tür noch mal umgedreht: "Ach, die Spinne wollt ich auch mitnehmen *g*. Meine Nichte meinte, ob ich nicht noch eine Halloweenparty machen möchte, sie würde dann kommen ... aber eine Gruselfeier reicht mir vorerst mal ;)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wunderschön und lieb von Dir,was Du Dir da so alles für deine Tante ausgedacht hast.
Man merkt richtig,dass auch DU riesigen Spaß an der Ausrichtung und Vorbereitung der Feier hattest.
Das mit den Sevietten siehr ja originell aus.
Alles ist so super toll geworden.Da wird sich deine Tante wohl noch gerne dran erinnern.
Deine Tante ist übrigends eine coole Tante....richtig modern eingestellt.
Gefällt mir....
LG Marion

Anonym hat gesagt…

Das hast Du super arrangiert und schön,dass Deine Oma und Deine Tante soviel Spaß hatten...Du hast eine coole Verwandtschaft.
GLG MSBine

bettylein hat gesagt…

also da hätte ich gerne mäuschen gespielt bei euch ;o)

wirklich ganz ganz klasse deko!!! und man sieht auch wieder das man tischdeko super schick basteln kann!!!

lg aus wien
betty

Sonjas Bücherblog hat gesagt…

Wow ganz ganz toll!

ich finde es wirklich schön wenn man sich soviel Mühe gibt!

lg sonja

Blulie hat gesagt…

Ich kann mir gut vorstellen, das alle von der Ausrichtung der Feier begeistert waren. Deine Tischdeko ist genial und die Idee mit dem Knochengerüst find ich auch klasse
Toll gemacht

lG Petr

Maren hat gesagt…

Irgendwie scheint ihr eine Familie mit Faible für das Gruselige zu sein... Tante, Oma - und natürlich du als Halloween-Fan, nicht wahr?!Absolut geniale Umsetzung, ja ich wäre auch gern Mäuschen gewesen!

Liebe Grüße
Maren

mgoll88 hat gesagt…

Wow deine Servietten sind ja klasse geworden, total genial die Idee und deine Backwerke sehen auch super aus.

LG
Michaela

Tina Werner hat gesagt…

Da wär ich auch gerne dabei gewesen. Klingt als hättet Ihr eine schöne Zeit gehabt. Deine Koch und Dekoideen sind super genial!
Lg
Tina

mueppi hat gesagt…

Wow........ kann ich dazu nur sagen, liebe Babsi!!!
Was für eine wunderschöne Idee, Deiner Tante solch eine gruselige Party zu bereiten!!!!!!
Sie muß ja eine ganz Liebe sein!
Danke für die Fotos und den tollen Bericht dazu!
LG Gisela

mueppi hat gesagt…

Ich entschuldige mich!!!!!!!!
Hab Dich mit Babsi angeredet, liebe Betty!!!
LG Gisela

Andrea hat gesagt…

Betty - das ist ja eine ganz reizende Idee gewesen, und alles bis aufs i-Tüpfelchen stimmig!! Kein Wunder, dass deine Tante sich sehr wohl gefühlt hat! Und deine Oma ist ja echt süß! aber daran siehst du, jeder weiß deine tollen Ideen und ihre Ausführung zu würdigen!
Liebe GRüße, Andrea

Anonym hat gesagt…

Ich finde Dich und Deine Ideen (und natürlich auch Deine wunderschönen Stempel) sowas von genial! Eigentlich müsste man Dich als keatives Gesamtkunstwerk patentieren lassen.
Liebe Grüße, Petra G.

Ernestine hat gesagt…

muß ein Supernachmittag gewesen sein !mein Käsekuchen hatte noch nie ein Skelett dabei,meine Enkel wären wahrscheinlich ganz gierig drauf!toll gemacht! lG Erni

Dagmar hat gesagt…

Oh,was für eine tolle Party und vielen Dank,das wir daran teilhaben können.
Du hast dir soooooo viel Mühe gegeben und alles mit so viel Liebe gestaltet,das muß einfach allem gefallen.
SUPER !!! Wie immer !!!
Liebe Grüße.Dagmar

Kleinem hat gesagt…

Candy mold das ist super. Ich habe davon jetzt auch was für die taufe gelauft ... Nur eher niedlich als gruselig

Renate hat gesagt…

Hallöchen,
na das hast du aber ganz toll gemacht und alles passt super zusammen,
LG Renate

Diana hat gesagt…

Ich kann nur sagen: Absolut genial! Alles!
Deine Familie ist echt cool drauf.
:O)
LG Diana

Farina hat gesagt…

Du bist echt sooo eine gute Haut.
Und die Feier war garantiert genial, denn alle Details sind einfach nur perfekt.

LG Silvia

Marions Bastelstübchen hat gesagt…

Na, das war doch mal eine gelungenen Party, von der Deine Verwandten sicher noch lange erzählen werden!
Deine Ideen sind einfach unschlagbar und Du hast das nötige Talent, um sie dann auch noch super umzusetzen.
Hut ab, Betty!
Gruß
Marion

Martinas Welt hat gesagt…

Einfach nur genial!! Jetzt weiß ich das Motto für meinen nächsten runden geburstag, auch wenn es im Februar ist, aber ich finde die Deko samt Zubehör einfach nur toll!!!!
Liebe Grüße
Martina

Sarale hat gesagt…

Herrlich, herrlich, herrlich!
Deine Kreationen sind mega-klasse und mit Deiner Erzählung konnte ich mich richtig gut in die Feier hineinversetzen *schmunzel

LG,

Tanja

P.S.: Da ich gerade ein Halloween-Special auf meinem Blog veranstalte, würde ich mich sehr freuen Dich mit der Grusel-Feier und dem Teelicht verlinken zu dürfen. Wäre das okay?

Anonym hat gesagt…

Wie cool :-) lange schon her, aber beim Lesen eben musste ich echt kichern :-D
ich mag Halloween auch gerne, von meinen Freunden kann leider niemand was damit anfangen :-(

Janni ;-)