Sonntag, 19. Februar 2012

Rice Crispy Treats

Ich hab mal eine für uns neue selbstgemachte Nascherei ausprobiert. Für die Rice Crispy (Krispies) Treats kann man viele Rezepte im Netz finden, ich habe sie nach dem Rezept von GU gemacht, welches auch im Buch 'Geschenkideen aus der Küche' von GU zu finden ist. Die Teilchen sind lecker, uns und den Gästen haben sie jedenfalls gut geschmeckt und ich finde sie auch nicht zu süß. Sie sind schnell gemacht, aber was für eine klebrige Pampe - gut, dass mein Mann in der Nähe war, denn ich hatte die doppelte Menge genommen und konnte es selbst nicht verrühren .. sogar mein Mann ist ins Schwitzen gekommen *g* Beim nächsten Mal werde ich mehr Marshmellows und weniger Krispies nehmen.
Hat jemand von meinen Lesern auch schon mal solche Rice Crispy Treats gemacht? Ich hätte nämlich eine Frage dazu: Die Schnittkanten kleben nicht, aber Ober- und Unterseiten meiner Treats sind recht klebrig geblieben. Ist das normal oder ist da was nicht ganz gelungen?  Auf diese Frage konnte ich bisher leider keine Antwort finden ...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sieht sehr lecker aus...hab ich noch nie gegessen..kann mit aber gut vorstellen, dass es schmeckt.....kann leider nicht helfen.
GLG MSBine

Gegi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Gegi hat gesagt…

Hallo Betty, sieht lecker aus

und sieht auch super aus,

werd ich bestimmt mal

ausprobieren

LG Natalie

Stempelbavaria hat gesagt…

Hallo Betty,
leider kann ich Dir nicht helfen. Sieht aber sehr lecker aus.
LG Daniela

Kartursel hat gesagt…

Deine Nascherei sieht lecker aus.
Ich würde Dir gern helfen, aber ich kenne nur die Kellogskuchen mit Pops von Chefkoch.de
Dabei ist es wichtig, die Masse nach dem schmelzen mindestens 5 Min weiter kochen zu lassen. vielleicht trifft das auch auf Dein Rezept zu.

Nele hat gesagt…

oh sieht das lEcker aus!
werd ich auch mal ausprobieren.
vielen dank das du immer auf die mails so schnell antwortest.

GLG Nele

k m e hat gesagt…

Sieht lecker aus!

... und auch ich kann leider nicht helfen!
Hab ich auch noch nie gemacht!

Lg, katrin

Anonym hat gesagt…

Habe ich vor etwa 20 Jahren das letzte Mal gemacht - gut, dass du mich nun dran erinnerst. Meine Tante aus USA nahm immer nur weiße Marshmellows. Nachdem mein 1.Versuch mit rosa Mausespeck auch sehr klebrig war, hatte ich mit weißen Marshmellows in einen Plastikbehälter gestrichen keine Probleme mehr.
Hoffe geholfen zu haben,
liebe Grüße für heute Stina.

Herbstnebel hat gesagt…

Oh na die sehen aber lecker aus, werde ich ganz sicher auch mal versuchen.

Grüße Dani

christopher hat gesagt…

Hello Betty, here in Wales we grease the tin before putting in the mixture,and this stops it from sticking,and should stop it from being sticky.
If that doesn't work for you,just sprinkle some icing sugar top and bottom of each cake.I hope this helps you.take care and don't eat them all!!!Rosie.x

Jasmin Collet hat gesagt…

Hallo Betty,
Danke für das tolle Rezept. Werde ich bestimmt ausprobieren, denn ich liebe Rice Crispy. Hilft vielleicht kalt stellen um die Treats fester zu bekommen?
GLG, Jasmin

Andrea hat gesagt…

sieht seeeeeheeeer lecker aus!! Ich geh gleich mal Rezept lesen!
LG Andrea

Lydia hat gesagt…

Mein Gott Betty!!! Was hast Du denn da wieder angerichtet! Nachdem das so saugut aussah, hab ich mir natürlich gleich das Buch bestellt. Und was soll ich sagen, nein ich will jetzt keine Werbung für das Buch machen, aber...hmm, ich habe gerade das Radieschenblätterpesto gemacht. O-Ton meine Tochter:saugeil! Andere Frage, wo kaufst du diese Krisps? Kann mich nicht erinnern, sie schon mal im Supermarkt gesehen zu haben??? Konntest Du das Klebeproblem lösen?
Liebe Grüße