Mittwoch, 9. Oktober 2013

Boshis und Socken

Jetzt wo es abends wieder früher dunkel und kalt ist, kann man es sich auch wieder mit Strick- und Häkelzeug auf dem Sofa gemütlich machen :) Häkelmützen wurden von den Jungs gewünscht und ich habe mir schon mal ein Paar neue warme Socken gestrickt.
Also meins wär's nicht, aber wenn eine Boshi in Neongelb und Schwarz gewünscht wird, soll der junge Herr sie natürlich bekommen:
Der andere junge Mann hat sich eine Häkelmütze in Schwarz und Grau gewünscht. Beide Mützen wurden nach Anleitungen aus dem Buch myboshi Mützenmacher gehäkelt. Verwendet habe ich die angegebene Wolle Boston von Schachenmayr und Häkelnadel Nr. 6 - so eine Boshi ist ruckzuck fertig. Allerdings finde ich die Schwarze mit dem geschwungenen Streifen nicht so optimal. Dabei wird nämlich der graue Faden immer ringsum mitgeführt - leider bleibt er nicht ganz unsichtbar, auch wenn ich mich noch so bemüht habe, und dadurch ist die Mütze leider auch so gut wie gar nicht mehr dehnbar, wobei sich Häkelmützen eh schon nicht so schön dehnen lassen, wie gestrickte Mützen. Außerdem habe ich mich mit dem Anfang schwer getan und der ist nicht so gut gelungen. Naja, aber dem neuen Besitzer gefällt sie trotzdem und er ist zufrieden damit.
Die Socken für mich habe ich aus Regia Wolle mit Nadelstärke 2,5 gestrickt. Die bunte Wolle gefällt mir gut - sind jetzt meine neuen Lieblingssocken ;)

Kommentare:

Rinske Noordeloos-Terpstra hat gesagt…

Sehr schön geworden!

Julekas Handarbeiten hat gesagt…

Ja genau das richtige für die kommende Jahreszeit.
Bin auch gerade wieder dabei. :)

Anonym hat gesagt…

Die Boshis(?) sind supertoll,..die schwarz-gelbe ist bestimmt für einen Dortmund Fan,die andere-eher meine Farben-weiß ich nicht,...super,dass Deine Jungs überhaupt etwas auf den Kopf ziehen.
Die Socken sind Dir auch prima gelungen.Pass nur auf,Dass Hugo sie Dir nicht auszieht!
GLG MSBine

Anonym hat gesagt…

Hey Betty,
die Mützen sind klasse. Neon ist absolut im Trend. Mich wunderts nicht, das du da nicht drumherum gekommen bist :D

liebe Grüße
-Mel-

tanOkee hat gesagt…

Die schwarz-gelbe Mütze ist wirklich gut gelungen. Kompliment!

Wie hast Du denn die Bilder so schön hinbekommen? Auf einem Styropor-Kopf?

Marie Hallen hat gesagt…

Huhu Betty,
ich find die Boshis auch sehr sehr schön. Und auch die Socken. Warum bietest Du so etwas nicht auch in Deinem Shop an ? Könnte wetten, Du hättest ruck zuck reißende Abnehmer ;)

Liebe Grüße
Marie

Nelia hat gesagt…

Hallo Betty,
die mit dem Streifen habe ich auch schon zwei mal gehäkelt. Ich habe den Faden vom Streifen nicht mitgeführt, sondern habe ihn die 8 Ma. locker zurückgelegt/gespannt und dann den Faden mit umhäkelt. Ich hoffe du verstehst wie ich das meine. So sieht man den Spannfaden gar nicht. Und die Mütze bleibt schön elastisch. Mich hat nämlich auch der farbige Faden gestört und weil die Mütze so starr war.
Liebe Grüße Nelia