Donnerstag, 30. Januar 2014

Party-Brötchen

Normalerweise ist mein Großer für Gulaschsuppe nicht sehr zu begeistern, aber, wenn ich sage, dass es die selbstgebackenen kleinen Brötchen dazu gibt, dann schon ;) Ich hatte sie auch an Silvester gemacht und bei den Gästen sind sie ebenfalls sehr gut angekommen.
Es ist kein großer Aufwand und man kann die Brötchen schnell backen, während die Gulaschsuppe kocht - sie sind in einer halben Stunde fertig und schmecken noch lauwarm am besten ;)
Hier das selbst zusammengestellte Rezept, falls es jemand mal ausprobieren möchte:

200 g Margarine kurz verrühren
250 g Quark und
1 TL Salz darunterrühren
150 g Weizenmehl mit
150 g Weizenvollkornmehl und
2 TL Backpulver vermischt, sowie
100 g geriebenen Gouda und
75 g Röstzwiebeln unterkneten

Aus dem Teig 20 - 24 kleine Kugeln formen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Bei 190 °C Umluft ca. 20 min backen und auf einem Rost kurz abkühlen lassen.

Kommentare:

Bastelfeti hat gesagt…

Hmm hört sich lecker an. Werd ich nächste Woche ausprobieren, denn dann sind Ferien.

Danke für das Rezept sagt BAstelfeti

Katja Andexel hat gesagt…

Das hört sich wirklich lecker an. Muß ich mir mal merken und ausprobieren.

Gegi hat gesagt…

Hallo Betty,
mhh, da bekomm ich ja glatt appetit, die werd ich bestimmt bald ausprobieren,
und Gulaschsuppe, gerne lecker.

LG Natalie

Anonym hat gesagt…

Da läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen...lecker!
GLG MSBine

Renate´s Stempelwelt hat gesagt…

Hallo liebe Betty,

klingt super lecker, danke fürs Rezept, werde ich sicher mal ausprobieren :-)

Schönen Abend. LG Renate

mgoll88 hat gesagt…

Die hören sich wirklich lecker an und es ist shcon etwas her als ich das letzte mal brötchen gebacken habe, könnte man also ruhig mal wieder machen^^

LG
Michaela

steinchen hat gesagt…

Hallöchen betty, das klingt super lecker. Danke dir für das rezept. Das versuche ich sicher auch mal.
LG Marion

Heike hat gesagt…

Das hört sich aber lecker an. Werde ich mal ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept.

LG Heike

Kerstin hat gesagt…

Hallo Betty,
das liest sich schon sehr gut.Danke für Dein Rezept.
LG Kerstin

Linda K hat gesagt…

Oh, das klingt richtig lecker. Die muss ich unbedingt demnächst probieren.
Danke, für das Rezept.
Liebe Grüße,
Linda :)

PrinzessinN hat gesagt…

Also ich liebe Gulaschsuppe...soo lecker. In Kombination mit diesen Brötchen schmeckt die Suppe bestimmt noch viel besser.

Anonym hat gesagt…

super lecker die Brötchen, so ein ähnliches Rezept habe ich auch schon verarbeitet.

Gruß Dörte