Montag, 31. März 2014

Back from New York

So, der Alltag hat mich fast wieder und der Jetlag ist inzwischen auch einigermaßen gut überstanden - bei der Rückreise war uns eine ganze Nacht abhanden gekommen ;) Mit meiner erwachsenen Nichte habe ich knapp zwei Wochen in den USA verbracht. Zu unserem Hauptreiseziel New York City hatten wir noch einen Ausflug nach Buffalo und auf die kanadische Seite der Niagara Fälle gebucht. Ich hab jetzt einfach mal auf die Schnelle ein paar Bilder herausgepickt - wir haben zusammen weit über 1000 Fotos gemacht *g*
Gleich am ersten Tag waren wir auf dem Empire State Building - es war überwältigend.
Auf den Fotos konnte ich den Ausblick kaum richtig einfangen
Unser Hotel, in dem wir sehr komfortabel untergebracht waren. In unserem Zimmer waren zwei king size Betten mit so hohen Matrazen - unglaublich bequem und wir konnten herrlich darin schlummern. Das Hotel hatte eine gute Lage zwischen Central Park und Time Square und im 11.Stock mit gut schließenden Fenstern hat der Lärm auf der Straße nicht weiters gestört.
Gleich am ersten Abend haben wir uns mitten in den Trubel am Time Square gestürzt.
Und schon am zweiten Tag sind wir nach Buffalo geflogen. In der Gegend sieht man ganz viel die typischen Häuser mit den Veranden.
An den Niagara Fällen gab's noch sehr viel Eis und Schnee. Fand ich aber auch toll, sie so zu sehen und es waren keine Menschenmengen da, so dass man sich in Ruhe ohne Stress bewegen und umschauen konnte.

Allerdings war es nicht möglich, ganz so nah wie im Sommer an die Wasserfälle ran zu kommen - wenn man genau hinschaut, kann man den eingeschneiten Steg auf dem unteren Foto erkennen.
Die Eisberge vor den Fällen sind gefrorener Sprühnebel.
Im Sheraton gab es ein Mittagessen für uns.
Vom Restaurant aus hatte man einen schönen Blick auf die Wasserfälle.
Zurück in New York City wurde ein Ausflug mit dem Boot  unternommen.

Natürlich waren wir auch im Central Park spazieren.
Da wurde noch Schlittschuh gelaufen.
Sehr beeindruckt waren wir von der Public Library (hab ich's Foto jetzt vergessen) und auch von der Grand Central Station - und wir waren froh, nicht mit dem Zug fahren zu müssen ;)
Der Financial District mit der Wallstreet und dem Bullen  musste unbedingt besucht werden.
'Law and Order' lässt grüßen ;)
Washington Park
In der Perry Street (Sex and the City) und natürlich der Magnolia Bakery waren wir auch.
Von China Town waren wir jetzt nicht so sehr begeistert - das war das einzigste, was nicht so war, wie wir es uns vorgestellt hatten.
Wir sind zu Fuß über die Brooklyn Bridge gegangen - das war aber doch relativ weit, so dass wir zurück dann lieber gefahren sind ;)
Wir hatten das Musem of Modern Art besucht - gehört dazu und war auch interressant. Berühmte Gemälde schaue ich mir auch gerne an, aber ansonsten kann ich mit moderner Kunst einfach nicht viel anfangen. Viel toller fanden wir das Museum of Natural History. Das ist jetzt allerdings nur ein Foto vom Eingangsbereich. Das Museum ist riesig und wir haben fast den ganzen Tag dort verbracht. Fasziniert waren wir besonders von den toll gemachten Schaukästen und vom Bereich Ocean Life. Auch die Dark Universe Show im Planetarium war ganz toll.
Als wir alle Sehenswürdigkeiten auf unserer Liste durch hatten, entschlossen wir uns kurzfristig dann auch noch nach Coney Island runter zu fahren - es war eisig kalt und im Winter ist dort natürlich kein Betrieb, dennoch war es schön zu sehen ;)
Bissi Shopping musste selbstverständlich auch sein. In einem Michaels Store, einem riesigen Bastelladen, waren wir zwar, aber dort habe ich nichts eingekauft - die Bastelsachen sind zwar schon günstiger als bei uns, aber die Stempel- und Scrapbookabteilung war jetzt nicht soo üppig bestückt ... es gab ein paar Tim Holtz Sachen und einige Martha Stewart Stanzen, aber eigentlich nichts, was ich dringend bräuchte und auf die ganzen anderen Sachen war ich nicht gefasst, so dass ich gar nicht wusste, was ich mitnehmen sollte .. *g*. Aber in New York gibt es ja unzählige Shoppingmöglichkeiten wie z.B. Macy's am Herald Square, das größte Kaufhaus der Welt, das sich über einen ganzen Block erstreckt. In dem kann man sich die Füße wundlaufen und dort haben wir dann auch endlich eine richtige Pie-Kuchenform für meine Schwester gefunden ;)
Bei Bloomingdales gab's nette Kleinigkeiten für uns - die Designer-Klamotten haben wir allerdings nur angeschaut ;)
Bei Tiffany & Co in der Fifth Avenue gibt es im dritten Stock zwar nicht wirklich günstigen, aber durchaus erschwinglichen Silberschmuck. Ansonsten gab es wirklich sehr günstige Designer Sachen bei Century 21 und bei Victoria's Secret gibt's nicht nur Unterwäsche, sondern auch nette Klamotten ;)
Am Platz vor dem Rockefeller Center waren noch Schlittschuhläufer unterwegs und die Bäumchen sind toll beleuchtet.
Da wir auf dem Empire State Building am Morgen waren, haben wir den Ausblick vom Top of the Rock bei Nacht genossen.
So, nach dem tollen, eindrucksvollen Urlaub, muss ich mich nun wieder in den Alltag reinfinden. Zum Basteln werde ich die nächsten Tage wohl noch nicht kommen. Ich möchte auch zunächst mal die Fotos durcharbeiten und evtl. ein Fotobuch erstellen - die Bilder zu verscrappen werde ich wohl eh nie schaffen ;)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wow Betty
Das sind super tolle Bilder. Ich freu mich schon auf unsere nächsten USA-Ferien..dauert nicht mehr soo lang. Und Michaels werde ich bestimmt mehr als einen stürmen.
Danke dass du die Fotos mit uns teilst. Ihr habt tolle Sachen gesehen.
Gruss Chris66

kristinel hat gesagt…

wunderschöne bilder hast du da geschossen.

das versetzt mich direkt in meinen usa urlaub zurück. besonders new york hat mir ausgesprochen gut gefallen. viele deiner stops haben wir auch besucht ;)

vlg und einen schönen abend!
kristin

Irmhild hat gesagt…

Hallo,
Ein schöner Reisebericht und tolle Bilder! Am 06.05. fliege ich auch nach NY für ein paar Tage, dann gehts weiter nach Florida.
Vielen Dank dafür!
Herzliche Grüße von Irmhild!

Judith hat gesagt…

Sehr eindrucksvoll! Eine tolle Reise habt Ihr gemacht!

Anonym hat gesagt…

Das war ja eine tolle Reise...vereiste Niagara-Fälle und so schöne Eindrücke von NY...und überhaupt...toll!
Schön,dass Du wieder gesund zurück bist.GLG MSBine

Martinas Welt hat gesagt…

Wow...das sind wunderschöne Bilder! Danke fürs teilen! Die Niagarafälle in Eis habe ich auch noch nie auf einem Foto gesehen...;)
Liebe Grüße
Martina

Renate´s Stempelwelt hat gesagt…

Hallo liebe Betty,

ach wie schön, danke für die tollen Bilder, New York im Winter ist auch wieder ganz anders. Toll. Ich war 2012 u würd sofort wieder hinfliegen :-)

Schönen Abend noch und liebe Grüße RENATE

mgoll88 hat gesagt…

wow, was für fantastsiche bilder, vielen lieben dank für diesen grandiosen einblick!

LG
Michaela

Nate hat gesagt…

Hallo liebe Betty,
oh man, da werden Erinnerungen bei mir wach! :-) Es ist sooo lange her, daß wir in New York und Niagara Falls waren. Ich würde so gerne wieder einmal dorthin. Danke für die tollen Impressionen und ich hoffe du findest gut wieder in den Alltag.
Ganz liebe Grüße,
Renate

Anonym hat gesagt…

Guten Morgen liebe Betty,
schön, dass du wieder da bist!
Danke für die schönen und eindrucksvollen Bilder.
LG dopa

Anonym hat gesagt…

Schön, Dich wieder wohlbehalten zu Hause zu wissen. Schöne Fotos!
Liebe Grüße
Creativbine

Borqna hat gesagt…

Many thanks for the wonderful virtual tour!

Stempeltruhe hat gesagt…

Oh Betty !!! Erst mal schön wieder von dir zu lesen - UND WAS FÜR EINE GESCHICHTE !!!!
New York ist GEIL - oder ??? *gg*
Wir waren 2011+2012 dort und ich habe mich vom ersten Augenblick wirklich buchstäblich verliebt in diese Stadt - wir werden sicher bald wieder mal dort sein.
Schön, deinen Bericht zu lesen (und vor allem beim lesen genau nachvollziehen zu können und zu wissen, wovon du schreibst *lach*)
Du hattest ganz offensichtlich eine wunderschöne Zeit - behalte sie ganz ganz lange in Erinnerung !! Drück' dich und LG
Gabi

Helga hat gesagt…

Deinen Traum-Urlaub hast Du hier sehr eindrucksvoll geschildert bin gerne mit Dir und den tollen Fotos hier virituell mitgegangen!
Alles Gute
Helga

Annette22 hat gesagt…

klasse Betty, die Bilder sind super.
Wir machen auch immer viele Fotos, da viele Erinnerungen sonst zu schnell verblassen

liebe Grüße

Annette