Montag, 19. Mai 2014

Ein verletztes Butzelchen

Der letzte Freitag verlief ja mal so gar nicht nach Plan ... irgendwie kam ich überhaupt nicht vorwärts und diverse Widrigkeiten dazwischen ... und dann hat sich unserer Hugo-Butzelchen auch noch verletzt.
Vermutlich ist er beim Herumtoben irgendwo hängen geblieben und hat sich die Daumenkralle so blöd abgebrochen, dass es bis in Fleisch ging und schlimm geblutet hat. Dabei hat man ihm zunächst gar nichts angemerkt, er hat überhaupt nicht gejammert und es ist erst aufgefallen, als überall Blutschmierer auf dem frisch geputzten Boden waren. Ich habe ihm gleich Jodsalbe draufgemacht und für den Transport zur Tierärztin das Pfötchen auch eingebunden - meine Güte, was ein Drama ... das fand Hugo ganz furchtbar ... plötzlich konnte er nicht mehr richtig laufen, ganz schlimm humpeln musster er - man hätte meinen können, er hat sich das ganze Bein gebrochen. Und natürlich wollte er sich das dauernd abzupfen. 
Inzwischen hat er sich aber dran gewöhnt und er kommt ganz gut mit dem Verband zurecht. Und jetzt ruht er sich gerade bei herrlichem Sommerwetter in der Sonne aus ;)

Kommentare:

Danii E hat gesagt…

Hallo Betty,
jetzt bin ich gerade über Deinen schönen Blog gestolpert! So schöne Ideen, wow!!!
Ich trage mich gleich mal bei Dir ein und versuche mal alles anzuschauen.. kann ja dauern bei der Vielfalt ;0)
Gute Besserung an Eure Fellnase schicken Danii mit Bulldogge Mady ;0)

Herbstnebel hat gesagt…

Huhu Betty,

oh ja davon können wir auch ein Lied singen, bei Balu war es die mittlere Kralle, bis zum Nagelbett raus gefetzt und Blut überall. Socki mit ABS Stopper über den Verband und gut, zumindest klappt das bei uns.

Gute Besserung dem HUGO.

Liebe Grüße Dani

Uschi hat gesagt…

Hallo Betty,

ohje; ganz schnelle Besserung an den süßen Hugo!!! Wenn die geliebten Tiere krank sind, leiden wir ja wahnsinnig mit.

Liebe Grüße
Uschi

Lydia hat gesagt…

oh, gute Besserung, kleines Fellchen!!! Und ich dachte mir schon die ganze Zeit, wie es Euerem kleinen Hugo wohl geht, hab lange nix mehr gehört. Liebe Grüße

Anonym hat gesagt…

Och,der Arme...das tut mir sehr leid und ich wünsche gute Besserung!
GLG MSBine

Petra Backoff hat gesagt…

Oh, davon kann mein Poker auch ein Lied singen. Er und ich, wir grüße Hugo und seine ganze Familie mit vielen Genesungswünschen.

GLG Petra

gartenpauli hat gesagt…

Hallo Betty!
So lange gab es keinen Bericht von Hugo und nun
diese "Aua"-Nachricht! Ich wünsch eurem Hugo, dass alles schnell wieder verheilt und er wieder temperamentvoll herumtoben kann.
Liebe Grüße
Angela

die waldfee hat gesagt…

Hallo Betty,
das tut mir aber richtig leid für euren lieben Schmusezwerg.Drück ihn mal ganz lieb von mir und verpass ihm bitte eine ausgiebige Streicheleinheit,als kleines Trostpflaster aus der Ferne.Dann wünsche ich ihm/Euch,das alles schnell und problemlos verheilt.Wünsche euch eine schöne + sonnige Woche und geniesst die Gartenstunden,
liebe Grüße die waldfee

Renate´s Stempelwelt hat gesagt…

oje das klingt ja gar nicht gut. alles liebe u gute besserung!
LG renate

Bilis Welt hat gesagt…

oje, von Herzen gute Besserung dem Kleinen!
LG Bili

Lee-Ann hat gesagt…

jööö...da leidet die hundemama mit..das kenne ich ;))) aber das heilt ganz geschwind und schon toben sie wieder rum die hunde ;))
liebe grüsse lee-ann

katrin kme hat gesagt…

O wei!
Da wünsche ich mal Gute Besserung!

LG, katrin

Eva hat gesagt…

Hallo Betty, ich warte auch immer ganz gespannt auf Neues von Hugo! Aber solche Geschichten sind ja echt nicht schön, gute Besserung für Euern Hugo!
Herzlichst die Eva!

Bianca hat gesagt…

Der arme Hugo! Ich hoffe es geht im
bald wieder Gut!
Bei den Kindern ist es auch so. Wenn Mama sagt man muss deswegen zum Arzt dann muss es wohl schlimm sein und dann humpelt man Sicherheitshalber mal kräftig ;-)
Liebe Grüße
Bianca

Dana hat gesagt…

Gute Besserung Hugo!!

Eva hat gesagt…

Liebes Butzelchen!
Werd bald gesund und sag Frauchen,
sie darf ruhig auch ein wenig mehr
von Dir posten.........
Eva aus Österreich

Angelbee hat gesagt…

Gute Besserung, lieber Hugo. Unsere Nanouk hat sich vor fast 4 Wochen den Fußballen an einer Scherbe aufgeschnitten. 12 Tage waren Klammern drin, humpeln tut sie immer noch ein bißchen. LG, Sabine

Sibille hat gesagt…

Ohje, das kenne ich auch von unserer Luna. Die Kralle konnte gottseidank erhalten werden, da sie auch so einen Verband bekam wie euer Hugo. Kleine Schmusebacke, *gg*. Gute Besserung für den Großen.

LG
Sibille