Donnerstag, 22. Mai 2014

Knäckebrot und Knoblauch-Kräuterbutter

Wieder mal ein Geschenkset aus eigener Küche, das auch sehr gut angekommen ist :) Die Beschenkte wurde inzwischen sogar schon wieder mit Nachschub an Knäckebrot versorgt - sie hatte sich zwischendurch eines gekauft, das ähnlich ausschaute, meinte aber, dass es leider nicht genauso gut schmeckt ;)
Diesmal kam das Knäckebrot (Rezept HIER) in eine weiße Tüte, die mit dem Guten-Appetit-Hintergrund in Pink bestempelt ist. Für den Topper wurde ein Label ausgestanzt und mit den kleinen Pünktchen bestempelt. Es ist mittig gefalzt und mit Brads an der Tüte angebracht.
Den Deckel des Gläschchens für die Knoblauchbutter habe ich in lindgrünes Packpapier eingeschlagen. Dass ich es auch noch mit Pünktchen bestempeln könnte, ist mir erst im Nachhinein eingefallen - darum sind jetzt am Rand keine. Für die Knoblauchbutter rühre ich einfach ein paar gepresste Knoblauchzehen, Schnittlauch und ein bisschen Petersilie unter die weiche Butter und würze mit Meersalz. Die Knoblauchbutter ist bei uns sehr beliebt - im Winter gibt es sie zum Raclette dazu, im Sommer wird sie gerne zu Gegrilltem gegessen und überhaupt schmeckt sie das ganze Jahr über gut auf Brot, insbesondere natürlich auf selbstgebackenem Knäckebrot ;)
Stempel: Betty's Creations
Stempelkissen: Memento Rose Bud, Archival Jet Black
Stanzen: Spellbinders Labels; Stampin Up Wortfenster, Labels und Kreise; EK Success Kreise

Kommentare:

SilviA hat gesagt…

eine lecker Idee
mmmhhh
sonnige Grüße SilviA

tatiana hat gesagt…

que lindo

Sibille hat gesagt…

Oh wie schön ist das geworden. Es sieht so lecker aus und so schmeckt es warscheinlich auch. Die Tüte ist einfach ein Hingucker. Blöd nur, das ich den Guten Appetitstempel nicht genommen hatte, grummel,*gg*.
Schönes Wochenende

LG
Siblle

Gegi hat gesagt…

mmhh, lecker, gut das ich grad gegessen hab,
ausprobieren werd ich das Knäckebrot auf alle Fälle,
vlt. kannst du mir sagen ob man die Körner einfach austauschen kann.
DANKE.

GLG Natalie

mgoll88 hat gesagt…

Ein tolles Set, glaube dein Buttrrezpt könnte ich auch mal ausprobierne beim nächsten Grillen

LG
Michaela