Montag, 4. August 2014

Keksverpackung

Ich brauchte ein kleines Geschenk für einen Mann. Da er gerne Kekse isst, habe ich für ihn ein paar selbstgebackene 'Oreo'-Kekse verpackt. Die Schiebeschachtel ist gekauft, die gibt es bei Stampin' Up. Ich habe noch eine Banderole dafür gemacht, damit die Kekse nicht aus der Hülle rutschen. Es steht zwar dabei, dass die Box lebensmitteltauglich ist, trotzdem habe ich sie doch lieber noch mit Backpapier ausgelegt.
Für die Banderole wurden mit einem Falzbrett Schrägstreifen auf den grünen Karton geprägt. Damit es der Länge nach um die Box reicht, habe ich zwei Kartonstreifen aneinander geklebt. Das gelbe Banner ist mit dem Dreieckmuster bestempelt. Darüber kam dann das gestempelte und mit einer Stanzform unterlegte Label.
Stempel: Betty's Creations
Stempelkissen: Stampin Up Currygelb und Petrol
Stanzen: Stampin Up Kreis und Label

Kommentare:

gartenpauli hat gesagt…

Hmm, wie lecker, die wären jetzt eine richtig tolle Belohnung für die Aufräumungsarbeiten letzte Nacht.
Liebe Grüße
Angela

detailansicht hat gesagt…

Eine traumhafte Kekesverpackung hast du gezaubert. Tolle idee! Die Kekese sehen sehr professionell aus. Suche immernoch nach einem Rezept, welches den Keksen am nächsten kommt.

Viele liebe Grüße
Mona

Anonym hat gesagt…

Wow..wie appetitlich...toll,was Du gewerkelt hast!
GLG MSBine

mgoll88 hat gesagt…

sieht klasse aus wie du deine kekse verpackt hast

Lg
michaela