Freitag, 5. September 2014

Apfelkuchen

Den habe ich zwar schon bei Facebook gezeigt, aber da ja nicht alle bei Facebook sind und man auf dem Blog eher mal was wieder findet, setzt ich den Beitrag hier doch auch noch rein ;)
Heute kommt mich eine liebe Freundin besuchen und dafür habe ich extra einen fränkischen Apfelkuchen in der Vollwertversion gebacken ... und da sie ja wohl eh keinen ganzen Kuchen schafft, haben wir ihn schon mal angetestet - also uns schmeckt er :

Und hier das Rezept, falls es mal jemand ausprobieren mag:

Für den Mürbteig
200g Weizen- und 150g Dinkelvollkornmehl mit
1 TL (Weinstein)Backpulver,
1 Msp. Salz und
1 geh. TL Zimt vermischen und mit
110 g Honig
2 Eiern ( davon 1/2 Eidotter beiseite tun) und
100g Butter verkneten
mit 2/3 des Teiges den Boden einer Springform auslegen und und einen ca. 2 - 2,5 cm hohen Rand. Die Form und restl. Teig in den Kühlschrank stellen.


Äpfel fein reiben - ca. knapp 900g fertig gerieben
ca. 70g Honig, Zitronensaft und 1/2 TL gem. Vanille verrühren und unter die ger. Äpfel rühren. 


Füllung in die Form, den restl. Teig in Streifen darauf. Den halben Eidotter mit wenig Wasser verrühren und das Teiggitter damit einpinseln.

Bei 160 °C Umluft 35 min backen. Rand der Form nach 10 min abnehmen und dann vollständig auskühlen lassen.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Hallo Betty
super Apfelkuchen bekomme
leichten Hunger
m.l.Grüßen Brigitte.

erna-riccarda hat gesagt…

Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen, danke auch für's Rezept, hoffentlich gelingt es beim Nachbacken so, wie es bei Dir aussieht.
Liebe Grüße, Erna

Marie Hallen hat gesagt…

Boah, sieht der lecker aus!!!
Da bekommt man richtig Appetit =)

Liebe Grüße
Marie

Farina hat gesagt…

Der sieht ja lecker aus.

Und ich bin tief beeindruckt, wieviele sensationell schöne Werke hier bei dir zu sehen sind. Ich schaffe es seit Monaten so gut wie gar nicht mehr meine Blogrunde zu drehen und bin sowas von traurig. Dafür ist der Garten jetzt so gut wie fertig.
Ich hoffe doch mal, dass es irgendwann wieder aufwärts geht.

Macht weiter so, deine neuen Motive gefallen mir total gut und die Werke damit sind einfach der Hammer.

Alles Liebe
Silvia

Sandy hat gesagt…

oh schaut der lecker aus..."do schmeckert ma etz a a stückla.." grins

lg
sandy

Papierkram hat gesagt…

Der Apfelkuchen sieht sehr lecker aus. danke für´s Rezept. Ich werde ihn bestimmt mal ausprobieren. Ja, es ist ja Wochenende. Das passt gut! :)
Liebe Grüße Beate