Montag, 1. September 2014

Milchreiskuchen

Am Wochenende hatte ich zum Glück sehr viel zu tun, aber ein kleiner Kaffeeklatsch musste zwischendruch trotzdem sein ;) Dafür hatte ich Milchreiskuchen gebacken und tatsächlich 3 1/2 Stücke verdrückt *g*
Für den Kuchen habe ich kein richtiges Rezept - ist so ein eigenes Ding, das ich einfach ausprobiert habe, da wir so gerne Milchreis mögen ;) D.h. bis auf meinen Großen - der mag Milchreis eigentlich nicht, aber der Kuchen schmeckt ihm trotzdem :)

Für diejenigen, die es mal ausprobieren möchten:

Einen Mürbteigboden zubereiten - kann man z.B. das Rezept von einem Käsekuchen nehmen. Ich habe verschiedene ausprobiert und mag dieses bisher am liebsten:
150g Mehl
75 g Butter oder Margarine
75 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Ei
Den Teig in eine Springform drücken, mit einer Gabel mehrmals einstechen und in den Kühlschrank stellen

Für die Füllung
1.  aus 400 ml (Mandel-) Milch und 100 g Rundkornreis mit Zimt, Zitrone und Süße nach Geschmack einen Milchreis zubereiten (oder einen großen Topf voll Milchreis kochen, 500 g für den Kuchen zur Seite tun und den übrigen Milchreis als Nachtisch essen ;)

2. Aus einem Päckchen Vanillepuddingpulver und 500 ml Milch einen Pudding kochen - süßen kann man wieder nach eigenem Geschmack.

3. Milchreis und Pudding vermengen und 2 Eier darunter rühren. Masse auf den Kuchenboden geben, mit etwas Zimtzucker bestreuen und bei 180 °C Umluft ca. 45 min backen.
Form erst lösen, wenn der Kuchen nicht mehr heiß ist und ein paar Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Und nachdem ich mich dann bei Kaffee und Kuchen gestärkt hatte, habe ich wieder Gummi gegeben *g*

Kommentare:

Blulie hat gesagt…

Also, das Rezept hört sich richtig gut an. Ich liebe Milchreis auch und werde diesen Kuchen sicherlich auch probieren.

lG Petra

Nikki hat gesagt…

Bei uns in Holland heisst dieser Kuchen "Rijstevlaai" und ich liebe ihn. Allerdings wird er bei uns mit Hefeboden gemacht. Ich werde dein Rezept am nächsten Wochenende mal ausprobieren.

gartenpauli hat gesagt…

Bei der vielen Arbeit, die da auf dich gewartet hat, hast du dir eine ordentliche Stärkung wirklich verdient..... Ich mag Milchreis, Bianca auch, alle anderen leider nicht. Ich werd´s trotzdem mal probieren. Essen wir halt den Kuchen zu Zweit....

Liebe Grüße
Angela

Anonym hat gesagt…

Lecker schaut der aus...Hmm!
GLG MSBine

Drachenkind hat gesagt…

Oh der Kuchen sieht ja lecker aus...und zum Glück lieben wir alle Milchreis :-)
Also werde ich den wohl auch mal ausprobieren.
Ich sehe da ja auch schon die schönen Stempel, die ich bestellt habe...lach. Freue mich schon drauf :-)
LG
Anett

Sandy hat gesagt…

oh, der kuchen schaut aber lecker aus. meine kids stehen auch auf milchreis, na den werd ich mal probieren.

danke fürs rezept.

lg
sandy

Anonym hat gesagt…

Super, danke für die Anregung. Werde das Rezept sicher auch mal ausprobieren. Ich mag Milchreis , also wird er mir bestimmt schmecken. LG, Kristina

3xmuddi hat gesagt…

Vielen Dank für das Rezept.
Klingt einfach.
Werde ich am Wochenende gleich ausprobieren.
Liebe Grüße 3xmuddi

Anonym hat gesagt…

Ohhh, die vielen Stempelgummmmmmiiiies! Schwärm...
LG Susanne.