Montag, 7. März 2016

Nicht gestempelt, aber gebacken ;)

Momentan komme ich  nicht so viel zum Stempeln, aber dann zeige ich halt mal, was ich dieses Wochenende gebacken habe - hab ich alles zum ersten Mal ausprobiert ;)
Neulich hatte jemand den Link zu einem Schmandkuchen vom Blech bei FB gepostet - das Rezept las sich gut und so musste ich den mal ausprobieren: Nordhessischer Schmandkuchen
Ich hatte zwar nur 5 Becher mit je 200g Schmand, fand aber die Menge durchaus ausreichend - hab dann halt den Zitronensaft etwas knapper gemessen ;)
Als ich die Rahmfladen auf dem Blog 'Alexa's Köstlichkeiten' entdeckt hatte, hab ich riesigen Appetit drauf bekommen ;)
Als Boden hab ich mein Rezept für Vollkornbrötchen genommen und für den Belag Schmand mit Frühlingszwiebeln, Schinkenwürfel und etwas geriebenen Käse verrührt und dann noch Käse darüber gestreut - allerdings waren 16 Stück für 4 Leute etwas zu knapp, nächstes mal muss ich mehr machen ;)
Und schließlich gab's für die Männer noch Mohnkuchen - ich kann mich für Mohn nicht begeistern, aber nach dem Rezept von Gertraud ist er ja schnell gebacken und die Männer haben den Kuchen auch ohne mich geschafft ;)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

KÖstlich...besonders die Brütchen,...hmh!
GLG MSBine

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Sieht alles lecker aus. Die brötchen mache ich ganz oft, ich nem Vollkornbaguetteweck zum Aufbacken, klappt auch prima, wenn es schnell gehen muss und Besuch da ist. Auch gut mit Paprika und Salamie.
Lieben Gruß,
Petra

Renate´s Stempelwelt hat gesagt…

Hallo Betty,
sieht alles super lecker aus :-)
glaub da muss ich bald mal was nachmachen.
Schönen Abend und LG Renate

Borqna hat gesagt…

Bravo!