Mittwoch, 1. Februar 2017

Boxy Bags

Zwischendurch hab ich auch wieder mal ne Kleinigkeit genäht. Das New-York-Wachstuch hatte ich mir schon vor längerer Zeit mal bei Buttinette bestellt. Bei der Stoffmenge habe ich  mich aber ordentlich verschätzt und immer noch ewig viel davon übrig - da kann ich noch jahrelang Unmengen an Kulturbeuteln damit nähen *g* Bis jetzt habe ich zwei große Kulturbeutel und ein Kosmetiktäschchen davon gemacht und nun diese zwei Boxy Bags.
 Die große Boxy Bag war ursprünglich auch als Kulturbeutel gedacht, aber die nehme ich inzwischen als Handarbeitstasche für angefangene Stricksocken - hat genau die richtige Größe und ist sehr praktisch dafür.
Und weil's so einfach und schnell zu nähen geht, habe ich noch ein kleines Krimskramstäschen dazu gemacht - die Miniversion find ich recht schnucklig ;) Die Boxy Bags sind super easy zu nähen - geht noch schneller, als die Kulturbeutel, die ich bisher gemacht habe. Für beide Boxy Bags habe ich für Innen- und Außenseiten das Wachstuch verwendet. Da sie so stabil genug sind, konnte ich mir Vlieseinlage und Absteppen sparen.
Die Anleitung für die tollen Täschchen habe ich bei Sew Simple gefunden.

Kommentare:

Myriam hat gesagt…

Hallo Betty, das ist ja eine tolle Idee. Mit welcher Nähmaschine nähst Du? Ich muss mir eine neue kaufen und möchte gerne Eine mit der ich auch Filz, Leder und dickere Sachen nähen kann. Hast Du einen Tipp für mich?
Internette Grüße
Myriam

Anonym hat gesagt…

Sieh' an, auch die Stoffsächelchen näht die Betty so akkurat, wie sie ihre Papierarbeiten anfertigt...Deswegen schau' ich mir hier auch so gern was ab *hihi
Liebe Grüße aus Unna
Susanne.

Anonym hat gesagt…

WOW,die Fingerchen haben s noch drauf!Trotz oder wegen der Pause!Tolle Teile!
GLG MSBine

altaso hat gesagt…

eine tolle Idee uns die anleitung schaut so einfach aus :O)

ich glaube das versuche ich auch mal

lG
Yvo